15.09.2013
FLUG REVUE

Kommerzielle Raumfahrt:Startverschiebung für Raumkapsel Cygnus

Die Orbital Sciences Corp. aus Dulles, Virginia, hat den Start ihrer Kombination Antares (Trägerrakete) und Cygnus (Raumkapsel) in Richtung der Internationalen Raumstation um 24 Stunden verschoben. Das neue Startfenster öffnet sich nunmehr am 18. September zwischen 10:50 und 11:05 Uhr Ortszeit.

antares

Wegen schlechten Wetters musste der Roll-out der Rakete verschoben werden. © NASA  

 

Der Start sollte eigentlich schon morgen vom Mid-Atlantic Regional Spaceport auf der Wallops Flight Facility der NASA in Virginia stattfinden, doch schlechtes Wetter am Freitag verzögerte den Roll-out der Antares zum Startplatz 0A. Zugleich war während letzter Tests ein Kommunikationsproblem zwischen dem Bordcomputer und der Bodenstation aufgetreten, das jedoch inzwischen gelöst werden konnte.

Nach erfolgtem Abheben ist das Rendezvous mit der Station am Sonntag, dem 22. September, geplant. Cygnus wird das erste Raumfahrzeug sein, das von Wallops aus in Richtung Raumstation unterwegs ist. An Bord befinden sich 589 Kilogramm Fracht, darunter Lebensmittel und frische Kleidung für die Besatzungsmitglieder der derzeitigen Expedition 37. Bei künftigen Flügen sollen auch verstärkt wissenschaftliche Ausrüstungen mitgeführt werden. Wenn alle Tests während des Fluges und der Annäherung positive Ergebnisse zeigen, werden die Astronauten an Bord der Station die Kapsel mit dem Kranarm erfassen und am US-Modul Harmony andocken.

Orbital ist neben SpaxeX der zweite kommerzielle Partner der NASA bei der Entwicklung nationaler Raumtransportkapazitäten nach der Außerdienststellung der Space Shuttles. SpaceX hatte zwei Jahre vor Orbital mit den Arbeiten begonnen und führt mittlerweile mit der Raumkapsel Dragon reguläre Frachtflüge zur ISS durch.

 

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App