28.07.2011
FLUG REVUE

DLR: Tag der Raumfahrt am 18. September in KölnTag der Luft- und Raumfahrt am 18. September in Köln

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) veranstaltet am 18. September wieder einen Tag der Luft- und Raumfahrt. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung gehören Besuche des fliegenden NASA-Teleskops "Sofia", des ESA-Astronautentrainers A300 Zero-G und des Airbus A380.

Laut DLR werde die Veranstaltung gemeinsam mit mit dem Europäischen Astronautentrainingszentrum (EAC), dem Köln-Bonn Airport und mit der Luftwaffe ausgerichtet. Bei dem traditonellen Tag der offenen Tür können zahlreiche DLR-Institute zum Thema Luft- und Raumfahrt besichtigt werden.

Für 60 ausgewählte Teilnehmer, die sich bis zum 5. August über das Nachrichtenportal Twitter anmelden müssen, bietet das DLR zusätzlich persönliche Fragerunden mit ESA-Astronauten und Wissenschaftlern sowie besondere Touren hinter den Kulissen an.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot