19.03.2009
FLUG REVUE

OHB Jahresbilanz 2008Umsatz bei OHB Technology legt 2008 um sechs Prozent zu

Der Raumfahrtkonzern OHB Technology blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2008 zurück und profitiert von seiner relativen Unabhängigkeit von den aktuellen Wirtschaftsentwicklungen.

Die positive Geschäftsentwicklung resultierte im Konzern in einer um gut 16% erhöhten Gesamtleistung von EUR 260 Mio. (Vorjahr EUR 223 Mio.); der Umsatz lag mit EUR 232 Mio. (Vorjahr 219 Mio.) um 6% über dem Vorjahresniveau. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Kayser-Threde GmbH erstmalig ganzjährig in den Konzern einbezogen wurde.

„Für das laufende Geschäftsjahr 2009 erwarten wir weiterhin eine Steigerung der Gesamtleistung um rund 15 % auf ca. EUR 300 Millionen“, bekräftigte Marco R. Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB Technology AG, den positiven Ausblick des Konzerns.

Die kontinuierliche Steigerung des operativen Ergebnisses seit dem Börsengang im Jahr 2001 setzt sich fort. Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) stieg im Jahr 2008 um rund 11% auf EUR 28,7 Mio.  (Vorjahr EUR 25,9 Mio.). Daraus resultiert ein erhöhtes Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Berichtsjahr von EUR 18,7 Mio. (Vorjahr EUR 17,5 Mio.). Der Gewinn nach Steuern im Geschäftsjahr 2008 von rund EUR 9,0 Mio. (Vorjahr EUR 12,5 Mio.) resultiert in einem Ergebnis pro Aktie von 61 Cent (Vorjahr 84 Cent inklusive eines positiven Einmaleffektes in Höhe von 23 Cent pro Aktie).

Der rekordhohe Auftragsbestand zum Jahresultimo 2008 von EUR 534 Mio. (Vorjahr EUR 447 Mio.) erhöhte sich bis zum Februar dieses Jahres auf über EUR 700 Mio. und gewährleistet das weitere Wachstum des Konzerns bei hoher Auslastung in allen Unternehmensbereichen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Bodenkontrolle erreicht volle Redundanz

17.08.2017 - Die Datenleitung zwischen den Kontrollzentren in Oberpfaffenhofen und Fucino ist nun voll funktionsfähig. … weiter

Mehr als 4000 Teilnehmer erwartet International Astronautical Congress kommt 2018 nach Bremen

20.03.2017 - Eine der wichtigsten Veranstaltungen für die internationale Raumfahrtbranche findet vom 1. bis 5. Oktober 2018 im Messe- und Kongresszentrum in Bremen statt. … weiter

SmallGEO Wieder ein Telekommunikationssatellit aus Deutschland

30.01.2017 - Der Hispasat-Satellit H36W-1 ist am Samstag erfolgreich von Kourou aus gestartet. Es ist der erste Satellit, der auf der in Deutschland entwickelten und gebauten SmallGEO-Plattform basiert. … weiter

Europäisches Satellitennavigationssystem Galileo-Uhren funktionieren nicht korrekt

20.01.2017 - Es gibt Probleme beim europäischen Satellitennavigationssystem Galileo. Bei fünf Satelliten wurden Anomalien bei den Atomuhren an Bord entdeckt. … weiter

75. Starterfolg in Serie Ariane 5 ES bringt vier Galileo-Satelliten ins All

17.11.2016 - Erstmals beförderte eine Ariane 5 vier Galileo-Satelliten gleichzeitig in den Orbit. Damit besteht die Konstellation des europäischen Satellitennavigationssystems nun aus 18 Satelliten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot