18.10.2012
FLUG REVUE

Zweite Nutzlast für Ariane-Flug VA210 in Kourou

An Bord eines Frachtflugzeuges Antonow An-124 der Poljot Airlines traf gestern der zweite Satellit für die nächste Mission einer Ariane 5 auf dem Flughafen Félix Eboué von Cayenne in Französisch-Guayana ein.

Damit befinden sich nach der Anlieferung von EUTELSAT 21B in der vergangenen Woche beide Nutzlasten für den Flug VA210 am Startplatz in Kourou. Der jetzt gelieferte Star One C3 war von der Orbital Sciences Corp. auf der Basis der Plattform GEOStar gebaut worden und wird mit C- und Ku-Band-Transpondern die südamerikanische Region mit Telekommunikationsdienstleistungen versorgen. Mit einer Sendeleistung von rund fünf Kilowatt ist seine Lebensdauer mit rund 15 Jahren berechnet. Der Satellit wird von der brasilianischen Star One S.A. betrieben. Der Start von VA210 ist für den 9. November vorgesehen.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App