10.01.2011
FLUG REVUE

Zweite Rakete dieses Jahres in Kourou

Die Baugruppen für den zweiten Ariane-5-Flug des Jahres 2011 sind per Schiff im Hafen von Pariacabo eingetroffen, wurden umgehend entladen und inzwischen zum Europäischen Raumfahrtstartgelände Kourou, Französisch-Guayana, transportiert.

Der Seetransport war an Bord der MN "Colibri" erfolgt, einem der beiden Ro-Ro-Schiffe, die im Auftrag von Arianespace die Raketenbauteile von Europa nach Südamerika schaffen. Zu dieser Schiffsladung gehörten neben der kryogenen Hauptstufe und der Nutzlastverkleidung auch Boostersegmente für eine andere Mission dieses Jahres.

Beim zweiten Flug des Jahres 2011 wird eine Ariane 5 ECA zum Einsatz kommen, welche zwei Telekommunikationssatelliten ins All befördern soll - Yahsat 1A für die Yah Satellite Communications Company in Abu Dhabi und Intelsat New Dawn. Das wird der insgesamt 201. Ariane-Start von Kourou aus sein.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot