Zweites Leben für GOCE

Der ESA-Gravitationsmess-Satellit GOCE, der bereits die genaueste Darstellung des Schwerefeldes der Erde geliefert hat, wurde nun auf eine niedrigere Flugbahn gesteuert, um noch präzisere Daten zu ermitteln.


Zweites Leben für GOCE 1 Bilder

GOCE (Gravity field and steady-state Ocean Circulation Explorer) umkreist die Erde bereits seit 2009. Wegen der geringen Sonnanaktivität in dieser Zeit hat der Satellit weniger Treibstoff verbraucht als geplant, so dass die ESA nunmehr seine Missionszeit verlängert hat. Zudem wird er von der bisherigen Bahnhöhe in 255 Kilometern Höhe auf 235 Kilometer abgesenkt, damit die Messungen künftig noch exakter werden.

Die endgültige Bahn soll im Februar 2013 erreicht werden, doch gehen die Messungen unverändert weiter. Obwohl in dieser geringen Höhe über der Erdoberfläche bereits dünne Atmosphärenschichten bremsen, kann GOCE seine Bahn immer wieder mit dem an Bord befindlichen Ionenstrahltriebwerk korrigieren.

flugrevue.de/Matthias Gründer



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
ESA-Planetensonde hat keinen Sprit mehr Venus Express – baldiger Absturz nach Atmosphärenbremsung

09.07.2014 - Das Ende der achtjährigen Erfolgsstory bei der Erkundung unseres Nachbarplaneten Venus naht: Europas Raumsonde Venus Express wird im Laufe des Jahres in die höllische Atmosphäre der Venus stürzen und … weiter

Europäischer Raumfrachter Letzte Fracht für ATV 5 wird verstaut

09.07.2014 - Europas fünfter und letzter Raumtransporter ATV ist mit der Trägerrakete Ariane 5 verbunden. Kurz vor dem Start wird noch Frischware verstaut. … weiter

Mission Blue Dot Alexander Gerst – seit 39 Tagen unser Botschafter im All

07.07.2014 - Seit 39 Tagen umkreist der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst nun an Bord der Internationalen Raumstation die Erde - den kleinen blauen Punkt, der dem 38 Jahre alten Geophysiker so sehr am Herzen … weiter

Messung aus großer Entfernung Rosetta-Komet verliert Wasserdampf

01.07.2014 - Vom Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko, dem Ziel der aktuellen ESA-Mission Rosetta, verdampft bereits Wasser. Erste Messungen des Instrumentes MIRO an Bord der Raumsonde konnten das Gas nicht nur … weiter

Nachschub für die ISS ATV - Das grösste Raumfahrzeug Europas

29.06.2014 - Fast acht Tonnen trockene, flüssige und gasförmige Fracht schleppt jedes Automated Transfer Vehicle zur ISS. Dort korrigiert es die Bahn der Station und verglüht anschließend als milliardenteurer … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 8-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 08/2014

FLUG REVUE
08/2014
14.07.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A350 Endspurt
- Schweden - Gripen E
- Neue Regionaljets
- Lufthansa kauft Jets
- Rolls-Royce Trent für 787
- Job-Chancen
- Heinkel He 178 Jet

aerokurier iPad-App