20.11.2012
FLUG REVUE

Zweites Leben für GOCE

Der ESA-Gravitationsmess-Satellit GOCE, der bereits die genaueste Darstellung des Schwerefeldes der Erde geliefert hat, wurde nun auf eine niedrigere Flugbahn gesteuert, um noch präzisere Daten zu ermitteln.

GOCE (Gravity field and steady-state Ocean Circulation Explorer) umkreist die Erde bereits seit 2009. Wegen der geringen Sonnanaktivität in dieser Zeit hat der Satellit weniger Treibstoff verbraucht als geplant, so dass die ESA nunmehr seine Missionszeit verlängert hat. Zudem wird er von der bisherigen Bahnhöhe in 255 Kilometern Höhe auf 235 Kilometer abgesenkt, damit die Messungen künftig noch exakter werden.

Die endgültige Bahn soll im Februar 2013 erreicht werden, doch gehen die Messungen unverändert weiter. Obwohl in dieser geringen Höhe über der Erdoberfläche bereits dünne Atmosphärenschichten bremsen, kann GOCE seine Bahn immer wieder mit dem an Bord befindlichen Ionenstrahltriebwerk korrigieren.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Rücksturz aus dem All Testflug des Wiedereintrittsvehikels IXV

04.08.2015 - Das europäische Wiedereintrittsvehikel IXV hat seine Mission für die Entwicklung neuer Technologien künftiger Raumtransportsysteme erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Raketenentwicklung Ariane 6 – Europas neue Trägerrakete

03.08.2015 - Die Entwicklung der Ariane 6 hat gerade erst begonnen, da gibt es schon Streit unter allen Beteiligten. Kein gutes Omen für das künftige Flaggschiff der europäischen Trägerfamilie. … weiter

ESA EUMETSAT übernimmt den Wettersatelliten MSG-4

27.07.2015 - Am Sonntag um 11.30 Uhr MESZ Uhr hat EUMETSAT die Kontrolle über den letzten Satelliten der zweiten Meteosat-Generation, MSG-4, übernommen. … weiter

Unregelmässiger Kontakt mit Kometenlander Neues Lebenszeichen von Philae

10.07.2015 - Der Lander Philae hat am 9. Juli von 19.45 Uhr bis 20.07 Uhr erneut Daten gesendet - darunter auch Mess-Daten des Instruments CONSERT. … weiter

Neues Design von Airbus Defence & Space Quantum-Satellit: Vertrag mit Eutelsat und ESA

10.07.2015 - Airbus Defence and Space hat den ersten Vertrag über den Bau des komplett rekonfigurierbaren Quantum-Telekommunikationssatelliten mit Eutelsat und ESA unterzeichnet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2015

FLUG REVUE
08/2015
13.07.2015

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Paris Air Show
- Tiger Meet
- Falcon 5X Roll-out
- C-17 Globemaster
- A320 Fertigung in den USA
- Russlands neuer Weltraumhafen
- Alitalia, neue Konzepte
- 3D-Druck

aerokurier iPad-App