25.12.2007
FLUG REVUE

21.12.2007 - ARJ21 RolloutACAC feiert Roll-out des Regionalflugzeuges ARJ21

21. Dezember 2007 - Der chinesische Luftfahrtkonzern AVIC1 Commercial Aircraft Co. (ACAC) stellte heute in Shanghai im Zuge einer Rollout-Feier das Regionalflugzeug ARJ21 vor.

Der 2002 begonnene  "Advanced Regional Jet for the 21st Century" - ist das erste strahlgetriebene Regionalflugzeug, das vollständig in der Volksrepublik China entwickelt wurde. Es ist speziell auf den chinesischen Markt zugeschnitten und wird sowohl auf Mittel- als auch Kurzstrecken eingesetzt werden. Vorrangig soll es kostengünstig die Nebenflugstrecken mit geringeren Passagierzahlen im Westen Chinas bedienen. Der Jungfernflug des Basismodells ARJ21-700 mit bis zu 90 Sitzen in zwei Klassen ist im März 2008 vorgesehen. Die Indienststellung plant ACAC für September 2009.

Im Zuge der Rollout-Feier hat ACAC einen Großauftrag für 50 ARJ21 mit der Option auf 50 weitere Flugzeuge dieses Typs bekannt gegeben. Damit liegen insgesamt bereits 121 Fixbestellungen von verschiedenen chinesischen Fluglinien und Leasinggesellschaften auf. Zusätzlich zum Basismodell ARJ21 wird von ACAC das Modell ARJ21-900 angeboten, das mit einem verlängerten Rumpf Platz für 90 bis 105 Passagiere bieten wird.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App