Paris Air Show Intro Airbus Airbus auf der Paris Air Show 2011

Für den europäischen Hersteller Airbus ist die Messe in Le Bourget ein Heimspiel. Airbus zeigt hier traditionell einen großen Teil seiner Produktpalette. Dazu kommen meist auch Vertragsunterzeichnungen.

Airbus wird in diesem Jahr nach Angaben der Messegesellschaft in Paris Le Bourget auch wieder mit der A380 einfliegen. Der Mega-Jumbo hatte vor sechs Jahren in Le Bourget seine Messepremiere rund sechs Wochen nach dem Jungfernflug Ende April 2005.

Der europäische Hersteller ist mit einem Großaufgebot in Freigelände und den Hallen vertreten. Außerdem sind die Flugzeuge meist auch im Flugprogramm zu sehen.

Highlight im Programm von Airbus dürfte in diesem Jahr der Militärtransporter A400M sein. Nach dem Erstflug Ende 2009 ist es die Le-Bourget-Premiere für die A400M.

Mehr zum Thema "Zivilluftfahrt"



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
WM-Fieber bei airberlin Airbus A320 wirbt als "Fan Force One"

23.04.2014 - Mit einer Sonderlackierung ist ab sofort ein Airbus A320 von airberlin als fliegender Bier-Werbebotschafter zur Fußball-WM unterwegs. Im Rahmen eines Fotowettbewerbs sollen die Spotter Fotos des Jets … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2014

Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Aufträge im Jahr 2014. … weiter

1000. Flugzeug geht an Cathay Pacific Erfolgsmodell Airbus A330

Trotz der High-Tech-Konkurrenz durch A350 und Boeing 787 verkauft sich der Airbus-Zweistrahler A330 noch immer fast wie von selbst. Deshalb dürfte er noch längere Zeit gebaut werden. … weiter

Erster A380-Betreiber aus Russland Transaero wählt ihre A380-Kabinenkonfiguration aus

17.04.2014 - Die russische Fluggesellschaft Transaero Airlines hat die Kabinendefinition ihrer Airbus A380 abgeschlossen. Demnach werden 652 Fluggäste im dann größten Passagierflugzeug Russlands untergebracht. … weiter

„Gefahr!“ oder doch „Viel Lärm um nichts?“ Die Sache mit der Kabinenluft

Am 19. Dezember 2010 meldete eine A319 von Germanwings eine Luftnotlage wegen starker Gerüche im Cockpit. Wie gefährlich ist die Zapfluft für Besatzung und Passagiere tatsächlich? … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

ILA Berlin Air Show
Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 5-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 05/2014

FLUG REVUE
05/2014
14.04.2014

Abonnements
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Adieu DC-10
- Boeing 787 im Test
- Hubbles Entdeckungen
- US Marines Helikopter
- Fiji Airways
- Probleme deutscher Flughäfen

aerokurier iPad-App