21.11.2008
FLUG REVUE

21.11.2008 - Airbus steigert A320-RangeAirbus steigert Reichweite der A320

21. November 2008 - Airbus bietet nach eigenen Angaben die A320 ab sofort auch in einer Version mit 78 Tonnen maximaler Startmasse (MTOM) an, deren Reichweite um 150 NM (278 km) steigt.

Die eine Tonne schwerere Ausführung wird optional angeboten und soll vor allem Kunden der A320-200 zugute kommen, die lange Transkontinentalflüge in den USA oder lange europäische Ferienflugrouten bedienen. Am Flugzeug findet lediglich eine Softwaremodifikation statt. Dabei wird eine modifizierte elektronische Böenlastkontrolle genutzt, die seit Anfang des Jahres erprobt wurde.

"Dadurch  werden die Biegemomente reduziert und wir können höhere Lasten bewältigen", erläuterte Stuart Mann, Marketingchef der Airbus-Standardrumpfprogramme.

Die neue Option wird zunächst für die A320-200 und die A319 ACJ mit IAE-Triebwerken angeboten. Die maximale Startmasse der A319 ACJ steigt optional ebenfalls um eine Tonne auf 76,5 Tonnen.Bis März 2009 sollen die Modifikationen auch mit CFM-Triebwerken zugelassen sein.

Parallel dazu hat Airbus eine Studie abgeschlossen, um auch die Reichweite und Startmasse der größeren A330-200 zu erhöhen. Hierbei stiege die Reichweite von heute 6750 NM (12500km) bei 233 Tonnen MTOM auf über 7000 NM (13100km) bei optionalen 238 Tonnen MTOM. Die Triebwerksratings blieben unverändert. Flugzeuge mit dieser Modifikation könnten im Falle einer offiziellen Angebotsfreigabe ab 2010 geliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Benefiz-Album von easyJet Einschlafen mit dem Sound von Triebwerken

15.08.2017 - Mit "Jet Sounds" veröffentlicht die britische Niedrigpreis-Airline sowohl eine Single als auch ein ganzes Album nur mit Triebwerksgeräuschen. Das soll beim Einschlafen helfen. … weiter

Forschung an künftigen Luftfahrttechnologien Airbus gründet Innovationszentrum in China

02.08.2017 - Airbus hat im Luftfahrt-Schlüsselmarkt China ein eigenes Innovationszentrum gegründet. Bis Jahresende 2017 soll es unter der Führung des Chinesen Luo Gang den Betrieb aufnehmen. … weiter

Königlicher Empfang in Hamburg Finkenwerder Britische Royals zu Besuch bei Airbus

24.07.2017 - Während ihrer ersten offiziellen Deutschlandtour statteten Herzog William und Herzogin Kate gemeinsam mit ihren zwei Kindern dem norddeutschen Airbus-Werk einen Besuch ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot