27.01.2015
FLUG REVUE

Airline setzt ihre Flottenmodernisierung fortJüngste Boeing 747-8 von Lufthansa landet in Frankfurt

Am Dienstag ist in Frankfurt die 16. Boeing 747 der neuesten Jumbo-Version 747-8 von Lufthansa gelandet. Der jüngste Vierstrahler im deutschen Register wird ab Februar in Dienst gestellt und soll zuerst auf der Route nach New York eine ältere Boeing 747-400 ersetzen.

Lufthansa_Boeing_747-8_D-ABYR

Die 16. Boeing 747-8, Registrierung D-ABYR, von Lufthansa beim Start in Everett zur Überführung nach Deutschland. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die bereits 16. Boeing 747-8 bei Lufthansa kam nach einem neunstündigen Überführungsflug direkt aus Everett nach Frankfurt. Das Flugzeug mit der Registrierung D-ABYR erhält zunächst bei Lufthansa Technik in Frankfurt noch Teile der Kabinenausstattung. Nach erfolgter Betriebszulassung ist ab Mitte Februar der Linieneinsatz geplant.

In diesem Jahr übernimmt Lufthansa bis zum Sommer insgesamt vier fabrikneue Boeing 747-8, bis das durch die Airline bestellte Los von 19 Flugzeugen komplett ist. Jede einzelne Boeing 747-8 im Listenwert von 360 Millionen Dollar sorgt bei Lufthansa für die Beschäftigung von 220 Mitarbeitern. Die Flugzeuge mit moderner Vierklassenkabine mitsamt der neuen Premium Economy Class sparen gegenüber ihren Vorgängern pro Passagier 15 Prozent Kerosin und erzeugen einen 30 Prozent kleineren Lärmteppich. Die GEnx-Triebwerke der Boeing 747-8 entsprechen der neuesten Generation der Boeing 787.

Der Lufthansa Konzern erneuert mit dem größten Investitionsprogramm seiner Geschichte derzeit die Flotte und beschafft bis zum Jahr 2025 nicht weniger als 263 fabrikneue Flugzeuge für 37 Milliarden Euro Listenwert. In diesem Jahr werden davon auch noch zwei Airbus A380-800, eine Boeing 777F für Lufthansa Cargo sowie 20 Flugzeuge der A320-Familie ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot