25.09.2013
FLUG REVUE

British Airways startet Langstreckenflüge mit A380A380 der BA landet in Los Angeles

British Airways hat gestern die Langstreckenflüge mit dem Airbus A380 aufgenommen. Die erste Strecke verbindet London-Heathrow mit Los Angeles.

British Airways A380 Vorbeiflug Foto VKT 2013

Die A380 der British Airways sind nun auch auf Langstrecken unterwegs. Foto und Copyright: Volker K. Thomalla  

 

British Airways (BA) hat nun damit begonnen, ihre Airbus A380 auf Langstrecken einzusetzen. Gestern startete die erste A380 der BA vom Flughafen London-Heathrow zum Flug in die kalifornische Metropole Los Angeles. Um diesen Start gebührend zu feiern, hatte die Fluggesellschaft Doppelgänger von Schauspielern wie George Clooney, Angelina Jolie und Daniel Craig ins Terminal 5 geschickt und für den Flug nach Los Angeles medienwirksam einchecken lassen.

Vor dem Einsatz auf der Langstrecke hatte die britische Fluggesellschaft ihren ersten Airbus A380 (Kennzeichen G-XLEA) auf europäischen Routen fliegen lassen, damit die Kabinenbesatzungen die Arbeitsabläufe im Flug testen und verifizieren konnten. Außerdem dienten die Flüge dazu, den Cockpitcrews zusätzliche Landungen auf dem Muster zu ermöglichen. Im Rahmen der Erprobungsflüge war der Airbus-Riese 76 mal auf der Strecke London-Heathrow - Frankfurt unterwegs.

Der Erstflug auf der Langstrecke wurde von der G-XLEA als Flug BA269 durchgeführt. Das Flugzeug war um 16.15 Ortszeit London gestartet und um 4.40 Uhr Londoner Zeit in Los Angeles gelandet. Es wurde am neu eröffneten Tom Bradley International Terminal abgefertigt. British Airways ist die einzige Airline, die auf dieser Strecke die A380 einsetzt.

Der Rückflug startete ebenfalls pünktlich und flog als BA268 von LAX zurück nach London. Um 15.45 Uhr britischer Zeit landete der Vierstrahler am heutigen Tag nach einem Holding im Norden von Heathrow auf der Südbahn des Flughafens Heathrow.

British Airways hat momentan zwei A380 in ihrer Flotte. Als nächste Destination werden die A380 von British Airways die asiatische Metropole Hongkong ansteuern.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V.K.Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Neues Werk in Schwerin ZIM Flugsitz erweitert Produktion

22.03.2017 - Es läuft rund für den Sitzhersteller aus Markdorf: Kürzlich wurde ein zweites Werk in Schwerin eröffnet und eine Vereinbarung mit Airbus unterzeichnet. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter

Crystal Cabin Award 2017 21 Finalisten wollen den Kabinen-Oscar

20.03.2017 - In sieben Kategorien wird der Preis für Innovationen rund um die Flugzeugkabine Anfang April in Hamburg verliehen. Wir zeigen die Ideen der Finalisten. … weiter

Steigende Nachfrage in Indien Airbus errichtet Trainingsanlage in Neu-Delhi

17.03.2017 - Der Ausbildungsbedarf für Piloten und Instandhalter in der aufstrebenden Volkswirtschaft Indien steigt. Airbus reagiert mit dem Bau eines eigenen Schulungszentrums. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App