06.10.2014
FLUG REVUE

Airline-Rekord mit 13804 KilometernA380: Qantas fliegt längste Route der Welt

Die australische Fluglinie Qantas hat den Liniendienst von Sydney nach Dallas/Fort Worth mit dem Airbus A380 aufgenommen. Die 13804 Kilometer lange Route kann nun in beide Richtungen non-stop geflogen werden.

Airbus A380 Qantas Nancy Bird-Walton

Der Airbus A380 mit dem Taufnamen "Nancy Bird-Walton" war das erste Exemplar des Airbus-Jumbos in der Qantas-Flotte. Foto und Copyright: © Paul Kaps  

 

Zuvor hatte Qantas die Boeing 747-400 auf dieser Strecke eingesetzt, die auf dem Rückflug nach Sydney aufgrund von Gegenwind einen Zwischenstopp in Brisbane einlegen musste. Mit der A380 kann laut Airbus non-stop in beide Richtungen geflogen werden. Die Maschinen auf dem Flug QF7 sind mit einem Layout für 14 Passagiere in der Ersten Klasse, 64 in der Business Class und 371 Fluggäste in der Economy-Klasse ausgestattet. Die planmäßige Flugdauer beträgt für den Hinflug von Sydney nach Dallas 15.35 Stunden und 16.50 Stunden für den Rückflug. Der erste Flug fand am 29. September statt. Zuvor war die von Emirates geflogene Route von Dubai nach Los Angeles mit 13420 Kilometern die längste A380-Strecke.



Weitere interessante Inhalte
US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Primäre Flugsteuerung Test-A380 fliegt mit 3D-gedruckter Hydraulikkomponente

18.04.2017 - Ende März hob ein Airbus A380 erstmals mit einem additiv gefertigten Spoiler-Aktuator-Ventilblock ab. Hergestellt wurde die Komponente von Liebherr-Aerospace. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App