Weitere Wrackteile und Leichen entdeckt bei Suche nach AF 447 Airbus Absturz von Flug AF447: Weitere Leichen und Wrackteile im Atlantik entdeckt

Eine Woche nach dem Absturz des Air France Airbus A330-200 (F-GZCP) auf dem Flug AF447 von Rio nach Paris haben die brasilianischen Suchteams weitere Wrackteile und Leichen gefunden. Insgesamt wurden 17 Tote bisher aus dem Wasser geborgen, erklärte die brasilianische Luftwaffe FAB.


Suche nach dem Air France Airbus 23 Bilder

Die Suchmannschaften auf den Schiffen und Flugzeugen haben auch weitere Wrackteile des Airbus A330-200 entdeckt. Das Flugzeug war in der Nacht zum Pfingstmontag auf dem Weg von Rio nach Paris verunglückt. An Bord waren 228 Passagiere und Besatzungsmitglieder, darunter auch mehrere Deutsche.

Bei der Suche nach der Ursache wurde zunächst spekuliert, dass es sich um ein Gewitter gehandelt habe. Inzwischen konzentriert sich die Ermittlung auch auf die Frage, ob die Geschwindigkeitssensoren (pitot probes) falsche Angaben geliefert haben können.

Hintergrund:

Infos zu Unglücken und Störfällen

Flugdatenschreiber

Cockpit Voice Recorder

Gewitter, Hagel und andere Wetterrisiken

BFU, NTSB und Co - die Experten für Unfallanalyse

"...war es menschliches Versagen?"

"...und dann verschwand der Flug vom Radarschirm"

"...war daran das schlechte Wetter schuld?"

 

Mehr Infos zu:
Airbus A330-200 Airbus A330-300 Air France

Mehr zum Thema:
Zivilluftfahrt

HS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Elbe Flugzeugwerke setzen Umbauprogramm fort Erste A380 von Air France zum "Wing Fix" in Dresden

24.11.2014 - Nach einer Reihe von erfolgreichen A380-Umbauten für Emirates haben die Elbe Flugzeugwerke in Dresden nun das erste Flugzeug von Air France erhalten, das nun ebenfalls auf verbesserte Flügelrippen … weiter

Neue Zweistrahler für Pazifikstrecken Delta erteilt Airbus-Großauftrag

21.11.2014 - US-Branchenriese Delta Air Lines hat bei Airbus einen Großauftrag erteilt und 25 Airbus A330neo und 25 Airbus A350-900 bestellt. Die neuen Großraumjets lösen ältere Boeing 747 und 767 ab. … weiter

Transporterflotte wächst Neue A330-Belugas für Airbus

17.11.2014 - Wegen des Hochlaufens der A350-Fertigung steigt der Transportbedarf bei Airbus. Deswegen entwickelt der Hersteller auf Basis der A330 einen neuen Beluga-Spezialtransporter für den hauseigenen … weiter

Prognose bis 2033 Airbus erwartet 2300 neue Airliner in Lateinamerika

14.11.2014 - Laut der neusten Marktprognose erwartet Airbus bis zum Jahr 2033 einen Bedarf von 2294 neuen Verkehrsflugzeugen in Lateinamerika und der Karibik. Den Großteil des Bedarfs machen Single-Aisle-Jets aus. … weiter

Verbesserte Neun-Monats-Ergebnisse Airbus Group steigert Gewinn

14.11.2014 - Die Airbus Group konnte in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 den Umsatz um vier Prozent und das Konzernergebnis um 16 Prozent verbessern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 12-2014?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 12/2014

FLUG REVUE
12/2014
10.11.2014

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US Navy Top Gun
- jetBlue Airways
- Sikorsky - S-97
- CSeries fliegt wieder
- Bundeswehr-Mängel
- Helm-Displays
- Airlines & Hygiene
- EXTRA Raumfahrt

aerokurier iPad-App