Weitere Wrackteile und Leichen entdeckt bei Suche nach AF 447 Airbus Absturz von Flug AF447: Weitere Leichen und Wrackteile im Atlantik entdeckt

Eine Woche nach dem Absturz des Air France Airbus A330-200 (F-GZCP) auf dem Flug AF447 von Rio nach Paris haben die brasilianischen Suchteams weitere Wrackteile und Leichen gefunden. Insgesamt wurden 17 Tote bisher aus dem Wasser geborgen, erklärte die brasilianische Luftwaffe FAB.


Suche nach dem Air France Airbus 23 Bilder

Die Suchmannschaften auf den Schiffen und Flugzeugen haben auch weitere Wrackteile des Airbus A330-200 entdeckt. Das Flugzeug war in der Nacht zum Pfingstmontag auf dem Weg von Rio nach Paris verunglückt. An Bord waren 228 Passagiere und Besatzungsmitglieder, darunter auch mehrere Deutsche.

Bei der Suche nach der Ursache wurde zunächst spekuliert, dass es sich um ein Gewitter gehandelt habe. Inzwischen konzentriert sich die Ermittlung auch auf die Frage, ob die Geschwindigkeitssensoren (pitot probes) falsche Angaben geliefert haben können.

Hintergrund:

Infos zu Unglücken und Störfällen

Flugdatenschreiber

Cockpit Voice Recorder

Gewitter, Hagel und andere Wetterrisiken

BFU, NTSB und Co - die Experten für Unfallanalyse

"...war es menschliches Versagen?"

"...und dann verschwand der Flug vom Radarschirm"

"...war daran das schlechte Wetter schuld?"

 

Mehr Infos zu:
Airbus A330-200 Airbus A330-300 Air France

Mehr zum Thema:
Zivilluftfahrt

HS



Diesen Artikel kommentieren 

Weitere interessante Inhalte
Bestseller-Twin Top 10: Die größten Betreiber der Boeing 777

16.12.2014 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Tripple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

EFW Dresden unterzeichnet Vertrag Erster Kunde für A330-200P2F-Umbaufrachter

11.12.2014 - Die Elbe Flugzeugwerke Dresden haben den ersten Kunden für ihr neues Umrüstprogramm gebrauchter A330-200-Passagierflugzeuge zu Frachtern gewonnen. … weiter

Bis zu drei Milliarden Euro nötig SESAR-Allianz soll Luftverkehrskontrolle modernisieren

06.12.2014 - Die Europäische Kommission hat am Freitag die SESAR Deployment Alliance mit der Planung und Koordinierung einer alles umfassenden Modernisierung des europäischen Luftraums beauftragt. Bis zu drei … weiter

Neues Niedrigpreisangebot für den touristischen Verkehr Lufthansa gründet "neue Eurowings" für Langstrecken

03.12.2014 - Eine neue Lufthansa-Langstreckentochter unter dem Dach der Kölner "Wings-Gruppe" soll ab 2015 in Köln mit zunächst drei und bis zu sieben geleasten Airbus A330-200 touristische Langstrecken bedienen. … weiter

Schadensersatzforderung in Milliardenhöhe Deutsche Bahn AG klagt gegen Luftfrachtkartell

03.12.2014 - Die Deutsche Bahn klagt gegen eine Reihe von Fluggesellschaften, die dem Unternehmen durch untereinander abgesprochene, überhöhte Kerosinzuschläge Schäden in Milliardenhöhe verursacht haben sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

Frage des Monats

Welches Thema ist Ihr Favorit in der FLUG REVUE 01-2015?


Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.











alle Ergebnisse


FLUG REVUE 01/2015

FLUG REVUE
01/2015
15.12.2014

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Tornado bei der Luftwaffe
- Airbus A350 für Qatar
- Transporter KC-390
- Airshow Zhuhai
- Absturz SpaceShipTwo
- Lufthansa Pilotenausbildung
- Neue Gulfstream-Jets
- Blick auf die Erde

aerokurier iPad-App