30.08.2012
FLUG REVUE

ADAC-Luftrettung setzt Nachtsichtgeräte ein

Die ADAC-Luftrettungsetzt jetzt zur Erhöhung der Flugsicherheit bei Dunkelheit Nachtsichtgeräte (Night Vision Goggles) ein.

ADAC Luftettung EC145

Die ADAC-Luftrettung setzt zu Beginn eine ihrer EC145 mit Nachtsichtbrillen ein (Foto: ADAC-Luftrettung).  

 

Die elf Piloten des Rettungshubschraubers "Christoph Brandenburg" sind die ersten, die die Ausbildung erhalten haben und seit Mai 2012 bei Nacht mit Night Vision Goggles fliegen. Der Hubschrauber startet am Tag und auch mehrere Male in der Nacht zu Rettungsflügen.

Seit im September 2011das Luftfahrt-Bundesamt die Genehmigung zur theoretischen und praktischen Schulung erteilt hat, trainierten die ersten ADAC Piloten mit den NVGs. Denn der Umgang mit diesem System erfordert eine intensive Ausbildung der gesamten Besatzung. So müssen sich die Piloten erst an das eingeschränkte Sichtfeld und das zweidimensionale Sehen gewöhnen.

Die auf Restlichtverstärkung basierenden Geräte bieten der Besatzung die Möglichkeit, auch bei vollständiger Dunkelheit Hindernisse wie Stromleitungen, Masten oder Windräder zu erkennen.



Weitere interessante Inhalte
NH90 und Tiger der Heeresflieger Hubschrauber-Verlegung nach Mali beginnt

19.01.2017 - Die Vorbereitungen für die Verlegung von vier NH90 und vier Tigern nach Mali laufen. Im Anschluss an den Beschluss der Bundesregierung steht die Zustimmung des Bundestags noch aus. … weiter

Risse im Heckausleger Sea Lynx der Marine sind repariert

18.01.2017 - Nach zweieinhalb Jahren sind die Bordhubschrauber der Deutschen Marine vom Typ Sea Lynx Mk 88A wieder „ohne Einschränkungen für den operativen Einsatz freigegeben“. Nur eine Maschine muss noch … weiter

Gesetzgebung eingeleitet Verschärfte Regeln für den Betrieb von Drohnen

18.01.2017 - Der Betrieb von Drohnen wird neu geregelt. Bundesminister Dobrindt hat dazu heute dem Kabinett eine "Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten" vorgelegt. Anschließend erfolgt … weiter

Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter

Northrop Grumman Minensuchsystem für US Navy einsatzbereit

13.01.2017 - Das Airborne Laser Mine Detection System – ein Behälter für die Nutzung mit dem MH-60S Seahawk – hat seine anfängliche Einsatzbereitschaft erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App