30.08.2012
FLUG REVUE

ADAC-Luftrettung setzt Nachtsichtgeräte ein

Die ADAC-Luftrettungsetzt jetzt zur Erhöhung der Flugsicherheit bei Dunkelheit Nachtsichtgeräte (Night Vision Goggles) ein.

ADAC Luftettung EC145

Die ADAC-Luftrettung setzt zu Beginn eine ihrer EC145 mit Nachtsichtbrillen ein (Foto: ADAC-Luftrettung).  

 

Die elf Piloten des Rettungshubschraubers "Christoph Brandenburg" sind die ersten, die die Ausbildung erhalten haben und seit Mai 2012 bei Nacht mit Night Vision Goggles fliegen. Der Hubschrauber startet am Tag und auch mehrere Male in der Nacht zu Rettungsflügen.

Seit im September 2011das Luftfahrt-Bundesamt die Genehmigung zur theoretischen und praktischen Schulung erteilt hat, trainierten die ersten ADAC Piloten mit den NVGs. Denn der Umgang mit diesem System erfordert eine intensive Ausbildung der gesamten Besatzung. So müssen sich die Piloten erst an das eingeschränkte Sichtfeld und das zweidimensionale Sehen gewöhnen.

Die auf Restlichtverstärkung basierenden Geräte bieten der Besatzung die Möglichkeit, auch bei vollständiger Dunkelheit Hindernisse wie Stromleitungen, Masten oder Windräder zu erkennen.



Weitere interessante Inhalte
Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Reaktion auf verheerende Waldbrände Antonow An-124-100 transportiert Feuerwehr-Helikopter nach Chile

15.03.2017 - Zur Bekämpfung der Waldbrände in Chile transportierte die russische Frachtfluggesellschaft Wolga-Dnepr Airlines, mehrere Feuerwehr-Helikopter vom US-Amerikanischen Atlanta nach Santiago. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App