09.07.2015
aero.de

VerkaufNeuer Anlauf für Privatisierung von Adria Airways

Vor drei Jahren verlief ein Privatisierungsversuch im Sand. Jetzt steht die slowenische Fluggesellschaft Adria Airways erneut zum Verkauf.

Bombardier CRJ900 Adria Airways

Ein Bombardier CRJ900 von Adria Airways. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Auf ihrer Internetseite schreibt die staatliche Beteiligungsgesellschaft SDH 91,58 Prozent der Adria-Airways-Anteile gegen Gebot aus. Interessenten sollen sich an die Unternehmensberatung KPMG wenden.

Es ist ein neuer Anlauf zur Privatisierung des Star-Alliance-Mitglieds. Der erste im Jahr 2012, als die SDH 74,8 Prozent der Airline anbot, verlief erfolglos. Damals sollen sich zwar etwa zehn Investoren näher mit Adria Airways befasst letztlich aber nur unverbindliche Gebote abgegeben haben.

Adria Airways beförderte 2014 1,1 Millionen Passagiere. Ihre 30 Ziele fliegt Adria derzeit mit zwölf Flugzeugen an, darunter drei Airbus A319, eine A320 und sechs CRJ900.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Adria Airways verkauft Regionaljets Falko übernimmt Bombardier-CRJ900-Flotte

24.04.2014 - Das britische Leasingunternehmen Falko Regional Aircraft Limited nimmt den Bombardier CRJ900 NextGen in seine Flotte auf. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App