29.10.2015
FLUG REVUE

Absichtserklärung mit Sberbank Leasing unterzeichnetAeroflot übernimmt Leasing-Verträge von Transaero

Russlands Branchenprimus Aeroflot wird Leasingverträge für mindestens 14 Flugzeuge aus dem Bestand der insolventen Transaero übernehmen. Eine entsprechende Absichtserklärung mit der russischen Leasingfirma Sberbank Leasing wurde bereits unterzeichnet.

boeing-737-800-transaero-erste

Aeroflot wird Leasingverträge für mindestens 14 Flugzeuge aus dem Bestand von Transaero übernehmen. Foto und Copyright: Transaero  

 

Überwiegend handele es sich bei der vereinbarten Leasing-Übernahme um Flugzeuge der Reihe Boeing 737NG, teilte Aeroflot am Donnerstag mit. Die Absichtserklärung sei vom Aeroflot-Finanz-, Netzwerk- und Ertragssteuerungsvorstand Shamil Kurmashov, er ist auch Vize-Vorstandschef von Aeroflot, und von Sberbank-Leasing-Vorstandschef Kirill Tsarev unterzeichnet worden. Sberbank Leasing stelle damit die ursprünglich durch Transaero bestellten Boeing-Flugzeuge zur Verfügung, die nun bei Aeroflot und deren Töchtern als "Operating Lease" eingesetzt würden. 

"Die Vereinbarung mit Sberbank Leasing ist der erste Schritt zur Eingliederung dieser Flugzeuge. Ein Teil der Transaero-Flotte und etwa die Hälfte der Belegschaft wird an uns übertragen. Es sind rund 6000 Mitarbeiter", sagte Shamil Kurmashov. "Wir brauchen mehr Kapazität und vor allem brauchen diese Leute Arbeit. Aeroflot löst damit, im Auftrag der russischen Regierung, eines der sozialen Schlüsselprobleme nach dem Ende von Transaero." 

"Wir arbeiten schon lange mit Aeroflot zusammen und verleasen ihr bereits Suchoi Superjet 100", sagte Kirill Tsarev von Sberbank Leasing. "Das neue Abkommen festigt unsere langfristige Zusammenarbeit, die Russlands zivile Luftfahrt voranbringen wird." Aeroflot und ihre Töchter befördern 34,7 Millionen Passagiere im Jahr. Das Skyteam-Miglied hat eine Flotte von 163 Flugzeugen und ist nach den Normen ISO9001 und ISO14001 zertifiziert.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
US-Militär will herrenlose Boeing 747-8 abnehmen Transaero-Jumbos als nächste Air Force One?

02.08.2017 - Weil US-Präsident Trump sich über zu hohe Kosten der künftigen Boeing 747-8 für die Präsidentenflotte beschwert hatte, könnte das US-Militär nun auf gebrauchte Jets ausweichen, zwei schon gebaute … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

01.07.2017 - Mehr als 13.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Größter Boeing-Betreiber Southwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

08.06.2017 - Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot