22.10.2010
FLUG REVUE

Air Arabia erste A320Air Arabia übernimmt erste eigene A320 bei Airbus - Köln erster deutscher Zielort

Air Arabia aus den Vereingten Arabischen Emiraten hat am Freitag bei Airbus ihre erste direkt bestellte A320 übernommen. Weitere 43 sollen zur Flotte der Lowcost-Airline hinzukommen.

Bisher hatte Air Arabia geleastes Gerät im Einsatz. Die Airline bedient von ihren drei Hubs in Sharjah, Casablanca und Alexandria bisher 65 Ziele in Afrika, Mittelost und Europa. Als erstes Ziel in Deutschland soll ab November Köln/Bonn aus Casablanca angeflogen werden. Weitere europäische Ziele sind unter anderem Brüssel, Amsterdam, Paris, Lyon, Barcelona und Mailand.

Die A320 von Air Arabia ist mit einer All Economy Konfiguration und 168 Sitzplätzen ausgestattet. "Wir haben ein klares Lowcost-Konzept, aber mit einem hochwertigen Economy-Produkt", erklärte CEO Adel Abdullah Ali am Freitag bei Airbus in Finkenwerder. Die Sitze haben einen Abstand von 81 Zentimetern.

Derzeit hat Air Arabia 23 Flugzeuge in der Flotte. Die Airline nahm 2003 ihren Betrieb in Sharjah auf.



Weitere interessante Inhalte
Historischer Prototyp kommt ins Museum Airbus restauriert erste A320

11.09.2017 - Der erste Airbus A320, Prototyp MSN001, ist bei Airbus in Toulouse wieder in seinen historischen Farben von 1987 lackiert worden. In ihnen soll der wegweisende Zweistrahler im Toulouser Museum … weiter

Österreichischer Luftfahrtzulieferer FACC Größere Gepäckfächer für den Airbus A320

04.09.2017 - Airbus beauftragt FACC mit der Entwicklung und Fertigung von Gepäckablagen und Deckenpaneelen für die Airspace-Kabine die A320-Familie. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

28.08.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Saudi-arabische Low-Cost-Airline Flyadeal erhält erste A320ceo

24.08.2017 - Die Fluggesellschaft des saudi-arabischen Königreichs hat am Mittwoch ihr erstes Flugzeug, einen Airbus A320ceo, entgegengenommen. Insgesamt sind acht A320 bestellt. … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende