17.06.2015
FLUG REVUE

Langstreckenanbindung nach ZentralasienAir Astana least erste A321neo LR

Air Astana mietet bei der amerikanischen Air Lease Corporation von Steven Udvar-Hazy sieben Flugzeuge der A320-Familie.

airbus-a321neo-air lease corporation-artist

Airbus A321neo LR der Air Lease Corporation. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Darunter sind zwei A320neo und fünf A321neo. Von letzteren Flugzeugen gehören vier A321neo zur neuen Version A321neo LR, die mit auf 97 Tonnen erhöhter Startmasse und Zusatztanks Langstrecken schafft.

Die A321neo LR werde ab April 2019 geliefert, sagte Air Astana-Chef Peter Foster in Paris. man werde das Flugzeug ab Kasachstan ostwärts bis Seoul und westwärts bis London einsetzen. Bis zu drei modulare Zusatztanks im Frachtraum könnten dazu installiert werden. Bei Bedarf könne jeder Tank aber auch binnen einer Nacht wieder ausgebaut werden. Die Besatzungen können alle Flugzeuge der A320-Familie dank einheitlicher Zulassung im Wechsel fliegen. Air Astana will mit den A321neo LR ihre Boeing 757 ablösen und das Flugzeug auch auf Inlandsstrecken einsetzen.

Auf Nachfrage der Flug Revue erläuterte Foster, dass man die neben den Zusatztanks verbleibende Gepäckkapazität im Unterdeck der A321neo LR sorgfältig geprüft habe. Man sei mit den Leistungen voll zufrieden, auch weil man hier keinerlei zusätzliche Frachtkapazität benötige, da Fracht nicht zum Aufgabenspektrum von Air Astana gehöre.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter

Reaktion auf den Erfolg der A321neo Boeing zeigt gestreckte 737 MAX 10X

07.03.2017 - Im erbitterten Tauziehen der großen Flugzeughersteller um die größten Standardrumpfflugzeuge hat Boeing erstmals eine Skizze der möglichen 737 MAX 10X vorgestellt. Sie soll dem Erfolg des Airbus … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Grünes Licht für LEAP-Triebwerksvariante Airbus A321neo erhält Musterzulassung

01.03.2017 - Nach einem umfassenden Flugerprobungsprogramm hat die A321neo mit LEAP-1A-Triebwerken von CFM International die gemeinsame Musterzulassung durch die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA und die … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App