17.06.2015
FLUG REVUE

Langstreckenanbindung nach ZentralasienAir Astana least erste A321neo LR

Air Astana mietet bei der amerikanischen Air Lease Corporation von Steven Udvar-Hazy sieben Flugzeuge der A320-Familie.

airbus-a321neo-air lease corporation-artist

Airbus A321neo LR der Air Lease Corporation. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Darunter sind zwei A320neo und fünf A321neo. Von letzteren Flugzeugen gehören vier A321neo zur neuen Version A321neo LR, die mit auf 97 Tonnen erhöhter Startmasse und Zusatztanks Langstrecken schafft.

Die A321neo LR werde ab April 2019 geliefert, sagte Air Astana-Chef Peter Foster in Paris. man werde das Flugzeug ab Kasachstan ostwärts bis Seoul und westwärts bis London einsetzen. Bis zu drei modulare Zusatztanks im Frachtraum könnten dazu installiert werden. Bei Bedarf könne jeder Tank aber auch binnen einer Nacht wieder ausgebaut werden. Die Besatzungen können alle Flugzeuge der A320-Familie dank einheitlicher Zulassung im Wechsel fliegen. Air Astana will mit den A321neo LR ihre Boeing 757 ablösen und das Flugzeug auch auf Inlandsstrecken einsetzen.

Auf Nachfrage der Flug Revue erläuterte Foster, dass man die neben den Zusatztanks verbleibende Gepäckkapazität im Unterdeck der A321neo LR sorgfältig geprüft habe. Man sei mit den Leistungen voll zufrieden, auch weil man hier keinerlei zusätzliche Frachtkapazität benötige, da Fracht nicht zum Aufgabenspektrum von Air Astana gehöre.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Kundenflugzeug für Virgin America Airbus übergibt erste A321neo

20.04.2017 - In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet. … weiter

Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App