17.06.2015
FLUG REVUE

Langstreckenanbindung nach ZentralasienAir Astana least erste A321neo LR

Air Astana mietet bei der amerikanischen Air Lease Corporation von Steven Udvar-Hazy sieben Flugzeuge der A320-Familie.

airbus-a321neo-air lease corporation-artist

Airbus A321neo LR der Air Lease Corporation. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Darunter sind zwei A320neo und fünf A321neo. Von letzteren Flugzeugen gehören vier A321neo zur neuen Version A321neo LR, die mit auf 97 Tonnen erhöhter Startmasse und Zusatztanks Langstrecken schafft.

Die A321neo LR werde ab April 2019 geliefert, sagte Air Astana-Chef Peter Foster in Paris. man werde das Flugzeug ab Kasachstan ostwärts bis Seoul und westwärts bis London einsetzen. Bis zu drei modulare Zusatztanks im Frachtraum könnten dazu installiert werden. Bei Bedarf könne jeder Tank aber auch binnen einer Nacht wieder ausgebaut werden. Die Besatzungen können alle Flugzeuge der A320-Familie dank einheitlicher Zulassung im Wechsel fliegen. Air Astana will mit den A321neo LR ihre Boeing 757 ablösen und das Flugzeug auch auf Inlandsstrecken einsetzen.

Auf Nachfrage der Flug Revue erläuterte Foster, dass man die neben den Zusatztanks verbleibende Gepäckkapazität im Unterdeck der A321neo LR sorgfältig geprüft habe. Man sei mit den Leistungen voll zufrieden, auch weil man hier keinerlei zusätzliche Frachtkapazität benötige, da Fracht nicht zum Aufgabenspektrum von Air Astana gehöre.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

Airbus-Auslieferungen Hamburg schlägt Toulouse

30.01.2017 - Der Airbus-Standort Hamburg hat 2016 erstmals mehr Flugzeuge ausgeliefert als das größte Airbus-Werk in Toulouse. … weiter

PW1000G für A320neo und CSeries Pratt & Whitney liefert zu wenige Getriebefans

27.01.2017 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney hat 2016 das bereits gesenkte Auslieferungsziel von 150 Getriebefans verfehlt. Nur 138 der neuen Triebwerke für Airbus A320neo und Bombardier CSeries wurden … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App