15.01.2009
FLUG REVUE

15.1.2009 - Air Austral A380Air Austral will Airbus A380 mit 840 Plätzen

Air Austral will bei Airbus zwei A380 mit Einklassenbestuhlung kaufen. Nach Angaben von Airbus wurde eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Die Airline hat ihren Sitz in St. Denis auf der Insel La Reunion und bedient unter anderem die Route von dort nach Paris. In der Einklassenbestuhlung hat die A380 rund 840 Sitzplätze, wenn auf beiden Decks Economy-Sessel eingebaut werden.

„Unsere Vision ist es, einen hochwertigen, aber preisgünstigen Service auf unserer Stammstrecke zwischen La Réunion und Paris anzubieten, wo wir ein sehr hohes Verkehrsaufkommen verzeichnen. Die A380 ermöglicht uns die Verwirklichung dieser Vision“, sagte Gerard Etheve, President von Air Austral. „Der Airbus-Großraumjet bietet uns die niedrigsten Kosten pro Sitz. Er ist das umweltfreundlichste heute fliegende Flugzeug und zeichnet sich gleichzeitig durch seinen hohen Komfort für die Passagiere aus. Air Austral wird so in der Lage sein, eine bessere und preisgünstigere Verbindung zwischen La Réunion und Paris anzubieten.“

Airbus hatte beim Evakuierungstest mit der A380 im März 2006 die Flucht von 873 Passagieren und Besatzungsmitgliedern erfolgreich geprobt. Damals dauerte die Rettung nur 78 Sekunden.



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App