03.02.2015
FLUG REVUE

Baltische Fluglinie bedient innerdeutsche StreckenAir Baltic erweitert Portfolio um Usedom

Im Sommerflugplan führt Air Baltic erstmals Direktflüge durch, die nicht ins Baltikum führen. Die Premieren-Strecken sind Frankfurt-Usedom und Dortmund-Usedom.

bombardier-q400-air baltic-boden

Bombardier Q400 von Air Baltic. Foto und Copyright: Air Baltic  

 

Ab dem 9. Mai fliegt Air Baltic erstmals rein innerdeutsch. "Die Eröffnung der beiden Strecken Frankfurt-Usedom und Dortmund-Usedom ist für Air Baltic ein bedeutender Schritt bei der Expansion innerhalb der Ostsee-Region. Gemeinsam mit unserem Partner ArGe freuen wir uns, deutschen Reisenden diese beliebte Urlaubsregion in der Ostsee als neue Destination anbieten zu können", sagt Christophe Viatte, Chief Commercial Officer von Air Baltic. Die Flüge von Frankfurt und Dortmund nach Heringsdorf erfolgen jeweils einmal pro Woche. Der günstigste Flugpreis beginnt bei 149 Euro. Zum Einsatz auf den Strecken kommt die Bombardier Q400. Die zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Linienflüge zum Flughafen Heringsdorf (ArGe) ins Leben gerufenen Verbindungen sollen bis zum 31. Oktober durchgeführt werden. Die aktuelle Flotte der Air Baltic besteht aus fünf Boeing 737-500, acht Boeing 737-300 und zwölf Bombardier Q400. 

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Vom Pendler zum Hundertsitzer Top 10: Die meistgebauten Regionalflugzeuge

17.11.2016 - Ohne sie geht nichts: Regionalflugzeuge sind nach wie vor ein unverzichtbarer Teil des Luftverkehrs. Die Palette beginnt bei den traditionellen 19-Sitzern und endet mit den aktuellsten Mustern in … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Bombardier CSeries Streckenerprobung mit der CS300

14.10.2016 - Beim CS300-Erstkunden airBaltic wurden probeweise künftige Strecken mit dem zweiten Prototypen abgeflogen. Die ersten sechs airBaltic-Piloten haben ihr Type Rating für die große CSeries. … weiter

EASA-Anerkennung der Musterzulassung Grünes Licht für Bombardier CS300

10.10.2016 - Die große CSeries kommt ihrer Indienststellung bei airBaltic einen Schritt näher. Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA hat die von Transport Canada erteilte Musterzulassung bestätigt. … weiter

Neue innereuropäische Routen Flybe bietet mehr Flüge ab Hannover

01.08.2016 - Flybe feierte am Montag die Eröffnung ihrer ersten innereuropäischen Strecken mit der Einführung von zwei neuen täglichen Flügen ab Hannover nach Lyon und Mailand. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App