10.06.2010
FLUG REVUE

Air Berlin AppAir Berlin bietet iPhone App

Air Berlin bietet ab sofort eine eigene App für das iPhone von Apple. Insbesondere der Check-in soll dank der neuen App einfacher werden, erklärte die Airline.

Die Bordkarte wird entweder als SMS, MMS oder E-Mail auf das iPhone geschickt oder kann direkt als Barcode auf dem iPhone abgespeichert werden.

Beim Check-in braucht der Fluggast den Barcode auf seinem iPhone nur noch vor den Scanner zu halten. Mitglieder des Vielfliegerprogramms topbonus nutzen eine separate Login-Funktion, die eine Check-in Übersicht für alle getätigten Buchungen bereithält.

Durch eine neuartige Angebotsseite gestaltet sich die Suche nach
dem passenden Reiseziel für den Fluggast unterhaltsam und informativ
zugleich, erklärt Air Berlin.

Neben traditionellen Suchfiltern wie dem Datum oder der Preisspanne stehen Parameter wie Urlaubskategorie (Städtereise, Strand, Golf, etc.) oder sogar die Temperatur am Zielort zur Verfügung.

Mit der iPhone App erfährt der Passagier zudem, wie weit er vom nächsten Flughafen entfernt, wie warm es durchschnittlich am
gewählten Reiseziel ist oder welche Distanz zwischen dem Abflug- und
Ankunftsort liegt.

Die App steht kostenlos über den Apple App Store zum Download und
zur Installation zur Verfügung, hieß es von Air Berlin.



Weitere interessante Inhalte
38 zusätzliche Flugzeuge für Eurowings Lufthansa mietet Jets bei airberlin

16.12.2016 - Die Lufthansa Group hat am Freitag den angekündigten Leasingvertrag für Flugzeuge von airberlin unterzeichnet. 38 Airbus-Jets mit Piloten der Berliner sind damit künftig für die "Wings"-Gruppe des … weiter

Flucht nach vorn airberlin plant Dreiteilung

12.12.2016 - Nach jahrelangen Verlusten will airberlin durch eine Dreiteilung ihre unterschiedlichen Marktsegmente gezielter erreichen. Der Plan bringt die gesamte Luftfahrtbranche in Bewegung. … weiter

Neuausrichtung der kriselnden Airline airberlin baut in Berlin-Tegel aus

07.12.2016 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft expandiert in Berlin und erhöht ihre Frequenzen auf bestimmten europäischen Strecken. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App