05.07.2010
FLUG REVUE

Air Berlin erhöht Beteiligung an Niki

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin hat heute ihre Beteiligung an der österreichischen Niki Luftfahrt GmbH von 24 Prozent auf 49,9 Prozent erhöht. Dieser Schritt war im Februar angekündigt worden.

AIr Berlin Allgemein

airberlin ist die zweitgrößte Airline in Deutschland. Das Unternehmen bedient zahlreiche Ziele im In- und Ausland und ist bedeutender Arbeitgeber in der Luftfahrt. Foto und Copyright: airberlin  

 

Die Air Berlin PLC habe ihre Beteiligung an der Niki Luftfahrt GmbH erhöht, gab das Unternehmen heute bekannt. Nach Vorliegen aller vereinbarten Voraussetzungen seien die am 17. Februar 2010 beurkundeten Verträge heute vollzogen worden.

Die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG habe mittelbar weitere 25,9 Prozent der Anteile an der Niki Luftfahrt GmbH von der Privatstiftung Lauda erworben und dadurch ihre gegenwärtige Beteiligung an der Niki Luftfahrt GmbH von 24 Prozent auf 49,9 Prozent aufgestockt. Der Kaufpreis für die Anteile betrage 21 Millionen Euro.

Im Zusammenhang mit der Aufstockung der Beteiligung werde die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG der Privatstiftung Lauda ein Darlehen in Höhe von 40,5 Millionen Euro gewähren. Die Privatstiftung Lauda habe das Wahlrecht, in drei Jahren das Darlehen in bar oder durch Übereignung der verbleibenden 50,1 Prozent der Anteile an der Niki Luftfahrt GmbH zurückzuzahlen.

Andreas Nikolaus (Niki) Lauda werde der Niki Luftfahrt GmbH für mindestens drei weitere Jahre zur Verfügung stehen. Die Niki Luftfahrt GmbH werde im Air Berlin-Konzern ein rechtlich selbstständiges Unternehmen mit eigener Geschäftsführung bleiben. Auch der Name Niki solle auf absehbare Zeit Bestand haben.



Weitere interessante Inhalte
James Hogan verlässt das Unternehmen Etihad-Gruppe baut Führung um

09.05.2017 - Die Etihad Aviation Group aus Abu Dhabi hat Ray Gammel übergangsweise zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gruppe ernannt und angekündigt, dass der bisherige Präsident und Vorstandschef James Hogan das … weiter

Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App