05.06.2009
FLUG REVUE

Neue Führungsstruktur bei Air BerlinAir Berlin kündigt neue Führungstruktur an

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft wird künftig unter dem Dach der Holding Air Berlin PLC betrieben. Das operative Geschäft übernimmt weitgehend die Air Berlin Luftverkehrs KG.

Die operative Führung liege künftig bei der Air Berlin Luftverkehrs KG teilte das Unternehmen heute mit. Die britisch registrierte Dachgesellschaft Air Berlin PLC fungiere dagegen primär als Holding.

Mit dem Eintritt von Christoph Debus zum 1. Juni 2009 komme es zu einer Erweiterung der Führungsmannschaft der Air Berlin Gruppe. Um dem wichtigen operativen Geschäft der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG Rechnung zu tragen, würden die Verantwortlichkeiten auf der Geschäftsführungsebene angepasst:

Künftig würden deshalb Joachim Hunold (Chief Executive Officer), Ulf Hüttmeyer (Chief Financial Officer), Christoph Debus (Chief Commercial Officer) Karl F. Lotz (Chief Operating Officer), Elke Schütt (Chief Administration Officer) und Wolfgang Kurth (Chief Maintenance Officer) gemeinschaftlich die Verantwortung für das Kerngeschäft der Fluggesellschaft übernehmen. Zusätzlich übernehme Wolfgang Kurth die Funktion des CEO in der Air Berlin Technik Ltd.

Die Air Berlin PLC übernehme künftig primär die Aufgaben einer Holding. Ihrem Executive Board gehörten Joachim Hunold, Ulf Hüttmeyer und Christoph Debus an.



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert airberlin: Ideenwettbewerb umweltfreundliches Fliegen

10.03.2017 - airberlin sucht in einem Ideenwettbewerb unter Studenten neue Vorschläge für eine umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert. Noch bis Ende April werden die besten Vorschläge gesucht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App