12.11.2009
FLUG REVUE

Air Berlin sucht wieder PilotenanwärterAir Berlin sucht Flugschüler

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft sucht wieder Bewerber für das Auswahlverfahren der Air Berlin Flight School.

Für das nächste Jahr würden ab sofort zwei Gruppen von jeweils 15 Bewerbern ausgewählt, welche die in Zusammenarbeit von Air Berlin mit der Flugschule TFC Käufer in Essen und Berlin statt findende Ausbildung "vom Fußgänger zum Linienpiloten" nach dem neuesten Multicrew-Standard MPL (A) durchlaufen sollten, teilte Air Berlin heute mit. Kursbeginn sei am 22. Februar 2010 und am 28. Juni 2010. Auch für 2011 und 2012 seien jeweils zwei Kurse geplant, deren Starttermine noch bekannt gegeben würden.

Die Bafög-anerkannte Ausbildung koste die ausgewählten Bewerber einen Eigenanteil von 60000 Euro, wobei es Hilfen bei der Finanzierung gebe. Erfolgreiche Absolventen der Kurse erhielten eine fliegerische Anstellung in der Air Berlin Group.

Voraussetzungen für die Schulung zum Verkehrspiloten seien neben der medizinischen Flugtauglichkeit unter anderem die allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, der Führerschein Klasse B und ein uneingeschränkter Reisepass. Bewerber sollten bei Schulungsbeginn mindestens 19 Jahre alt sein und das 36. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Das komplexe Auswahlverfahren für die ab-initio-Pilotenschulung dauere zwei Tage und werde von der Firma Interpersonal in Hamburg durchgeführt.

Weitere Informationen zu Bewerbung, Auswahlverfahren und Schulungsverlauf gebe es im Internet unter www.airberlin-flightschool.com. Die Bewerbung für die Pilotenschulung erfolge ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular und sei jederzeit möglich.



Weitere interessante Inhalte
Mehrere Kaufinteressenten für insolvente Airline Bieterfrist für airberlin beendet

15.09.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Freitag die Bieterfrist für Kaufangebote beendet. In der nächsten Woche sollen der oder die Käufer bestimmt und nach der Bundestagswahl … weiter

Krankmeldungswelle bei den Piloten UPDATE: Flugausfälle bei airberlin

12.09.2017 - Am Dienstag sind bei airberlin viele Flüge ausgefallen. Grund ist eine ungewöhnlich hohe Zahl von Krankmeldungen durch die Piloten. airberlin bezeichnet die Krise mittlerweile als existenzbedrohend. … weiter

Insolvente deutsche Airline airberlin stellt Karibik-Flüge ein

11.09.2017 - Zum 25. September beendet airberlin ihr Karibik-Flugprogramm ab Düsseldorf. Weitere Langstreckenflüge ab Düsseldorf und Berlin werden ebenfalls gestrichen. … weiter

Insolvente airberlin EU-Kommission genehmigt Übergangskredit

04.09.2017 - Die EU-Kommission hat am Montag grünes Licht für den staatlichen Übergangskredit für airberlin gegeben. … weiter

Neuer Interessent Unternehmer Skora will für airberlin bieten

04.09.2017 - Der Berliner Unternehmer Alexander Skora möchte Air Berlin retten und zusammen mit internationalen Investoren für die Fluglinie bieten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot