12.11.2009
FLUG REVUE

Air Berlin sucht wieder PilotenanwärterAir Berlin sucht Flugschüler

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft sucht wieder Bewerber für das Auswahlverfahren der Air Berlin Flight School.

Für das nächste Jahr würden ab sofort zwei Gruppen von jeweils 15 Bewerbern ausgewählt, welche die in Zusammenarbeit von Air Berlin mit der Flugschule TFC Käufer in Essen und Berlin statt findende Ausbildung "vom Fußgänger zum Linienpiloten" nach dem neuesten Multicrew-Standard MPL (A) durchlaufen sollten, teilte Air Berlin heute mit. Kursbeginn sei am 22. Februar 2010 und am 28. Juni 2010. Auch für 2011 und 2012 seien jeweils zwei Kurse geplant, deren Starttermine noch bekannt gegeben würden.

Die Bafög-anerkannte Ausbildung koste die ausgewählten Bewerber einen Eigenanteil von 60000 Euro, wobei es Hilfen bei der Finanzierung gebe. Erfolgreiche Absolventen der Kurse erhielten eine fliegerische Anstellung in der Air Berlin Group.

Voraussetzungen für die Schulung zum Verkehrspiloten seien neben der medizinischen Flugtauglichkeit unter anderem die allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, der Führerschein Klasse B und ein uneingeschränkter Reisepass. Bewerber sollten bei Schulungsbeginn mindestens 19 Jahre alt sein und das 36. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Das komplexe Auswahlverfahren für die ab-initio-Pilotenschulung dauere zwei Tage und werde von der Firma Interpersonal in Hamburg durchgeführt.

Weitere Informationen zu Bewerbung, Auswahlverfahren und Schulungsverlauf gebe es im Internet unter www.airberlin-flightschool.com. Die Bewerbung für die Pilotenschulung erfolge ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular und sei jederzeit möglich.



Weitere interessante Inhalte
Neuausrichtung der kriselnden Airline airberlin baut in Berlin-Tegel aus

07.12.2016 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft expandiert in Berlin und erhöht ihre Frequenzen auf bestimmten europäischen Strecken. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter

40 Flugzeuge im Wet-Lease an Eurowings airberlin schrumpft radikal

28.09.2016 - Nun ist es offiziell: Im Überlebenskampf schrumpft airberlin, die zweitgrößte deutsche Airline, auf eine Flotte von 75 Flugzeugen, die aus den Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf heraus „ertragreiche … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App