12.12.2013
aero.de

MilliardenauftragAir Canada stellt Single Aisle-Flotte auf 737 MAX um

Air Canada tauscht ihre Airbus A320-Flotte aus und wechselt zum Muster Boeing 737 MAX. Der Auftrag umfasse 61 Festbestellungen und 18 Optionen im Wert von 6,5 Milliarden US Dollar, teilte Boeing am 11. Dezember in Seattle mit.

Air Canada stellt Single Aisle-Flotte auf 737 MAX um

Air Canada hat für seine Flotte die Boeing 737 MAX bestellt. Foto und Copyright: Air Canada  

 

Für weitere 30 Flugzeuge seien Kaufrechte vereinbart worden. Die Boeing 737 MAX konkurriert unmittelbar mit der A320neo, mit der sich Airbus um den Auftrag von Air Canada beworben hatte.

Das EIS der ersten zwei 737 MAX bei Air Canada werde 2017 stattfinden, erklärte Air Canada. Die Airline wird damit zu den ersten Betreibern des Flugzeugs gehören. 16 Flugzeuge sollen 2018 folgen. Die Festbestellungen teilen sich in 33 737 MAX-8 und 28 737 MAX-9 auf. Bis 2021 sollen alle Flugzeuge bei Air Canada sein.

Boeing habe sich im Gegenzug verpflichtet, von Air Canada bis zu 20 ihrer 45 Embraer E190 zu kaufen. Air Canada gab am Mittwoch zudem einen kleinen Einblick in ihre Flottenpläne. Bis 2019 werde sich die Zahl der eingesetzten Flugzeuge leicht von 192 auf 214 erhöhen, teilte das Unternehmen mit.

Airbus hatte zuletzt die loyalen Boeing-Kunden American Airlines und Japan Airlines abgeworben.



Weitere interessante Inhalte
Embraer bereit für Südafrika E190 erhält südafrikanische CAA-Zulassung

12.06.2017 - Vergangene Woche erhielt die Embraer E190 die Zulassung der South Africa’s Civil Aviation Authority. Den Lieferungen des brasilianischen Flugzeugbauers an die Fluggesellschaft Airlink steht nun nichts … weiter

Größter Boeing-Betreiber Southwest übernimmt ihre 737. Boeing 737

08.06.2017 - Bei einer festlichen Übergabe im Boeing-Auslieferungszentrum in Seattle erhielt Southwest Airlines vergangenen Donnerstag ihre bereits 737. 737. … weiter

Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter

Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App