12.12.2012
FLUG REVUE

Air France befördert drei Millionen Passagiere im Airbus A380Air France: Drei Millionen A380-Passagiere befördert

Air France hat seit Dienstbeginn mit dem Airbus A380 im November 2009 drei Millionen Passagiere an Bord ihrer A380-Flotte befördert.

Die französische Fluggesellschaft Air France hat am 5. Dezember den dreimillionsten Passagier an Bord einer ihrer Airbus A380 begrüßt. Air France hat derzeit acht A380 in ihrer Flotte. Die Passagierin, von der die Fluglinie nur den Vornamen Aurélie bekanntgab, war gerade dabei den Flug AF007 von Paris Charles de Gaulle nach New York John F. Kennedy zu boarden, als sie von Patrick Roux, dem Generaldirektor von Air France KLM Amériques mit der Nachricht überrascht wurde, dass sie ein Jubiläums-Fluggast sei. Als Überraschung erhielt sie von Roux zwei Rückflugtickets für A380-Flüge überreicht.

Air France hat den Liniendienst mit dem Airbus A380 im November 2009 als erste europäische Airline aufgenommen. Als erste Strecke beflog die Gesellschaft die Route Paris-New York. Die Fluglinie hat ihre Super-Jumbos mit 516 Fluggastsitzen in vier Klassen bestuhlt: neun Passagiere finden in der ersten Klasse Platz, 80 in der Business Class im Oberdeck, 38 in der Premium Economy sowie 389 in der Economy, die sich beide auf dem Hauptdeck befinden.

Im Winterflugplan 2012/2013 bedient Air France von Paris aus mit der A380 die Destinationen New York (john F. Kennedy), Washington, D.C., Los Angeles, Johannesburg, Tokio-Narita und Singapur.



Weitere interessante Inhalte
A380 verliert Spitzenpersonal Neuer Ingenieurvorstand bei Airbus Commercial Aircraft

28.02.2017 - Bei Airbus rückt Hubschrauber-Ingenieurvorstand Jean-Brice Dumont als Nachfolger von Charles Champion zum Ingenieurvorstand der Verkehrsflugzeugsparte Airbus Commercial Aircraft auf. A380-Programmchef … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App