17.07.2017
FLUG REVUE

Langstrecken-NiedrigpreisprojektAir France: Einigung mit Piloten über "Boost"

Nach dreijährigem Tauziehen haben sich die französische Pilotengewerkschaft SNPL und Air France über die Gründung einer neuen Niedrigpreis-Langstreckentochter bei Air France geeinigt. Das Projekt "Boost" könnte noch vor Jahresende starten.

Boeing 777 von Air France und KLM

Air France könnte sich mit "Boost" eine neue Tochter für Niedrigpreisflüge zulegen. Foto und Copyright: Air France  

 

Die Gewerkschaft "Syndicat national des pilotes de lignes" (SNPL) habe der Neugründung zugestimmt, meldete die französische Zeitung "Le Monde" am Montag. Nach einer Abstimmung unter den Gewerkschaftsmitgliedern, an der sich fast 83 Prozent der Mitglieder beteiligt hätten, liege die Zustimmung von 78,2 Prozent der teilnehmenden Wähler vor. Für das Air-France-Management gilt die Gründung von "Boost", so der Projektname, als entscheidend, um der wachsenden Konkurrenz durch Golf-Fluggesellschaften und Niedrigpreisairlines auf Langstrecken begegnen zu können. Außerdem könnte Air France defizitäre Konzernlinien zur neuen Tochter verlagern, die mit niedrigeren Kosten antreten soll.

Hierzu hatten mehrere Air-France-Gewerkschaften Bedenken angemeldet, da sie eine Kannibalisierung von Air France fürchteten. Daraufhin wurden bereits 500 zusätzliche Flugbegleiterstellen bei der Mutter Air France zugesagt. Ein neuer Tarifvertrag mit fünfjähriger Laufzeit begrenzt die Größe von Boost zudem zunächst auf zehn Langstrecken- und 18 Mittelstreckenflugzeuge. Die geplanten Flugzeugmuster sind noch nicht genauer bekannt. Ein weiteres Streitthema in der Belegschaft ist das deutlich stärkere Wachstum der niederländischen Konzernschwester KLM in Amsterdam gegenüber der Pariser Air France.



Weitere interessante Inhalte
Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Infrastruktur für den modernen Luftverkehr Top 10: Die größten Airports der Welt

02.06.2017 - Die Flughäfen sind zentrale Knotenpunkte im weltweiten Luftverkehrsnetz. Millionen Menschen nutzen diese wichtigen Infrastruktureinrichtungen täglich. Wir stellen die zehn größten Airports der Welt … weiter

Dämpft Terrorangst Asiens Nachfrage Richtung Europa? Japan Airlines stellt Paris ab Narita ein

30.05.2017 - Japan Airlines stellt Ende Oktober ihre bisher täglichen Flüge aus Tokio-Narita nach Paris ein. Dagegen nehmen die Japaner das australische Melbourne neu ins Programm. … weiter

Luxus und Charme 20 Jahre Airport Paris CDG

12.05.2017 - Der Pariser Flughafen „Charles de Gaulle“ will mehr umsteigende Passagiere gewinnen. Dazu setzt man auf Pariser Flair und zahlreiche praktische Verbesserungen. … weiter

Luxus-SUV wird zum Vorfeldgerät Cayenne schleppt Airbus A380

03.05.2017 - Ein Porsche Cayenne hat am 1. Mai eine A380 an den Haken genommen und 42 Meter über das Werftvorfeld von Air France in Paris geschleppt. Für das Guiness Book of Records ist dies ein neuer … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App