05.11.2013
FLUG REVUE

EinschnitteAir France fordert Stellenabbau bei Alitalia

Air France-KLM will spürbare Veränderungen bei ihrer Beteiligung Alitalia durchsetzen.

A321 Alitalia

Airbus A321 von Alitalia. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Airlinekonzern fordere einen Abbau von 5.000 Stellen und eine Absetzung des Vorstands, schreibt die Zeitung "Il Sole 24 Ore" ohne Angabe von Quellen. Air France-KLM gab Alitalia am vergangenen Donnerstag grünes Licht für eine Kapitalerhöhung in Höhe von 300 Millionen Euro, ließ eine Beteiligung an der Finanzierungsrunde aber offen.

Den Wert ihrer Beteiligung - Air France-KLM hält 25 Prozent der Alitalia-Aktien - habe man inzwischen vollständig abgeschrieben, sagte Air France-KLM-Chef Alexandre de Juniac am Donnerstag in Paris.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter

Suche nach weiteren Investoren Neue Sparwelle bei Alitalia?

15.11.2016 - Italienische Medien berichten von neuen Sparplänen bei Alitalia. Demnach stehen 2000 weitere Arbeitsplätze und bis zu 20 Mittelstreckenflugzeuge auf dem Prüfstand. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App