10.08.2010
FLUG REVUE

Vierter Airbus A380 an Air France übergebenAir France übernimmt ihre vierte A380

Die französische Fluggesellschaft Air France hat am 5. August bei Airbus in Hamburg-Finkenwerder ihre vierte A380-861 übernommen. Das Flugzeug wird über einen deutschen Flugzeugfonds der Dr. Peters Gruppe finanziert.

Das Flugzeug mit der Registrierung F-HPJD trage die Werknummer MSN049 und sei die sechste A380 des deutschen Flugzeugfonds, teilte das Unternehmen am 10. August auf Anfrage der FLUG REVUE mit. Neben nummehr zwei A380 bei Air France seien vier weitere A380 der Gruppe bei Singapore Airlines im Einsatz. Zum langfristig verleasten Bestand gehörten außerdem drei Boeing 777-300ER und eine Boeing 777-200LR von Emirates sowie zwei Airbus A319-100 von Virgin America.

Man wähle Flugzeugmuster aus, für die eine sehr hohe Nachfrage bestehe, so dass ein nochmaliges Anschlußleasing sicher möglich werde. Die Leasingnehmer seien Airlines mit besonders soliden Geschäftsmodellen und solider Finanzierung. Air France habe insgesamt zwölf Airbus A380 bestellt. Die Dr. Peters-Gruppe gehe von einer Verdoppelung des Passagieraufkommens bis 2025 aus. 

Air France will ihre neueste A380 ab September dreimal wöchentlich nach Tokio einsetzen. Ab Oktober soll diese Verbindung auf tägliche A380-Flüge verdichtet werden.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

06.02.2017 - Air France hat zwei verbliebene A380-Bestellungen in kleinere Großraumjets umgewandelt. Damit ist der Bestand der Pariser mit den zehn vorhandenen A380 komplett. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App