19.02.2010
FLUG REVUE

Air France A380 JNBAir France will dritten Airbus A380 Ende April in Dienst stellen

Air France will ihren dritten Airbus A380 voraussichtlich Ende April in Dienst stellen. Dann sollen die A380-Flüge von Paris nach Johannesburg von drei wöchentlichen auf tägliche Frequenzen umgestellt werden. Das teilte die Airline zum Auftakt ihrer JNB-Flüge mit A380 mit.<br />

Air France hatte ihren ersten Airbus A380 im Herbst 2009 übernommen. Zunächst wurde die A380 auf der Strecke zwischen Paris CDG und New York eingesetzt. Mit der Übernahme des zweiten Airbus A380 vor wenigen Tagen ist jetzt auch Johannesburg Airbus A380 Ziel von Air France. Zunächst sind folgende Verbindungen geplant:

AF990 Daily
Paris (Charles de Gaulle 2E) - Johannesburg (O.R. Tambo)
Departs 23h20 Arrives 10h55 +1*

AF995 Daily
Johannesburg (O.R. Tambo) - Paris (Charles de Gaulle 2E)
Departs 20h30 Arrives 06h00+1*

Die drei Flüge mit Airbus A380 sind AF990 Abflug Mittwoch, Freitag und Sonntag sowie die entsprechenden Rückfluge Montags, Donnerstags und Samstags.



Weitere interessante Inhalte
Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

06.02.2017 - Air France hat zwei verbliebene A380-Bestellungen in kleinere Großraumjets umgewandelt. Damit ist der Bestand der Pariser mit den zehn vorhandenen A380 komplett. … weiter

Proberunden bei British Airways Formel-1-Pilot Jenson Button fliegt A380

31.01.2017 - Formel-1-Rennfahrer Jenson Button durfte sich bei British Airways als Pilot am Steuer der A380 versuchen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App