01.04.2010
FLUG REVUE

Hamburg - Helgoland ab FuhlsbüttelAir Hamburg fliegt ab Mai von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland

Deutschlands Hochseeflugplatz auf Helgoland wird ab Mai auch direkt von Hamburg-Fuhlsbüttel aus angeflogen. Air Hamburg stationiert nach eigenen Angaben dann eine Britten Norman Islander an dem Verkehrsflughafen.

Helgoland zählt neben Sylt zu den beliebtesten Flugzielen in der Nordseeregion. Im Gegensatz zur mehrstündigen Schiffsreise dauert der Flug nur rund 30 bis 60 Minuten. Mehrere Airlines bieten Verbindungen an, zum Beispiel auch von Heide-Büsum nach Helgoland.

Die Islander von Air Hamburg startet zunächst fünf Mal pro Woche im Tagesrandverkehr von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Helgoland. Der Flug von Hamburg auf die Insel in der Deutschen Bucht dauert rund 45 Minuten.

Einen großen Bericht über den Flugplatz Helgoland können Sie auch im aktuellen aerokurier 04/2010 lesen. Das Heft ist derzeit im Zeitschriftenhandel erhältlich.



Weitere interessante Inhalte
VC-Flughafencheck 2016 Wie sicher sind die deutschen Flughäfen?

04.10.2016 - Die Vereinigung Cockpit hat die Sicherheit deutscher Flughäfen aus Pilotensicht bewertet. … weiter

Irische Niedrigpreisgesellschaft Ryanair wächst in Hamburg

07.09.2016 - Sofia als neues Ziel, Eröffnung der neuen Basis im November: Der irische Low-Cost-Carrier baut sein Angebot in der Hansestadt aus. … weiter

Ab Sommer 2017 Condor fliegt von Hamburg nach Malta

24.06.2016 - Die Fluggesellschaft Condor übernimmt ab April 2017 die Verbindung von Air Malta. Die maltesische Airline hatte die Strecke zum 28. Mai eingestellt. … weiter

Lärmschutz zwischen 23 und 6 Uhr Hamburg Airport und Airlines starten „Pünktlichkeitsoffensive“

27.04.2016 - Der Hamburg Airport hat eine Pünktlichkeitsoffensive verkündet. Mit der Selbstverpflichtung des Flughafens in Kooperation mit fünf großen Airlines sollen die Landungen nach 23 Uhr auf ein Minimum … weiter

Irische Billigairline expandiert in Deutschland Ryanair eröffnet neue Basen in Nürnberg und Hamburg

11.02.2016 - Von November an will die Low-Cost-Airline Ryanair an den Flughäfen Nürnberg und Hamburg erstmals Flugzeuge stationieren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App