03.06.2014
FLUG REVUE

FlottenmodernisierungAir New Zealand kauft A320neo

Die Fluglinie aus Neuseeland setzt bei ihrer Flottenerneuerung auch weiterhin auf die A320-Familie von Airbus. Erstmals hat Air New Zealand nun die neo-Variante und mit der A321 das größte Familienmitglied bestellt.

airbus-a321neo-air new zealand-artist

Airbus A321neo in den Farben von Air New Zealand. Grafik und Copyright: Airbus/FIXION-GWLNSOD  

 

Nach der Bestellung von A320-Flugzeugen im Jahr 2009 hat sich Air New Zealand wieder für die Bestseller-Familie von Airbus entschieden: Die Airline kauft zehn A320neo, drei A321neo sowie eine weitere A320ceo. Die Wahl der Triebwerke und der Kabinenausstattung erfolgt laut Airbus zu einem späteren Zeitpunkt. "Der Betrieb von einem Narrowbody-Muster bringt wichtige Effizienz beim Training, bei der Wartung und bei den Betriebskosten. Der neue neo-Airbus hilft uns sicherzustellen, dass wir eine der jüngsten Jetflotten der Welt betreiben und wird die Treibstoffeffizienz weiter verbessern. Dies erlaubt uns, den CO2-Ausstoß zu minimieren", sagte Christopher Luxon, Air New Zealand Chief Executive Officer. Bis Ende April 2014 konnte Airbus mehr als 2700 Exemplare der neo-Familie an 50 Kunden verkaufen.



Weitere interessante Inhalte
Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Persische Premiere Iran Air: Erster Airbus A321 für den Iran

07.04.2017 - Ein Jahr nach dem Ende der Sanktionen erhielt der Iran sein erstes neu bestelltes Verkehrsflugzeug. Den Anfang machte ein Airbus A321. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

EU-Forschungsprogramm Clean Sky Airbus nimmt elektrische Systeme ins Visier

31.03.2017 - Im Rahmen des europäischen Clean-Sky-Programms untersucht Airbus Technologien, die das Fliegen ökologischer machen sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App