25.03.2015
FLUG REVUE

Peking - AucklandAir New Zealand und Air China kooperieren

Air New Zealand und Air China haben Einzelheiten über eine geplante Zusammenarbeit bei Flugdiensten zwischen China und Neuseeland veröffentlicht.

787-9 Air New Zealand Juli 2014

Air New Zealand hat die Boeing 787-9 seit Juli 2014 im Dienst (Foto: Boeing).  

 

Die Zusammenarbeit, vorbehaltlich behördlicher Zulassungen, würde einen täglichen, direkten Flugdienst zwischen Beijing und Auckland einführen. Es würde auch weiterhin Codesharing zwischen der nationalen chinesische Fluggesellschaft und Air New Zealand auf der täglichen Fluglinie Shanghai - Auckland bestehen, auf der ab dem 24. August ausschließlich Boeing 787-9 Dreamliner Flugzeuge eingesetzt werden.

"Durch die Verbindung der chinesischen Hauptstadt mit Neuseeland würden wir Touristen und Geschäftsreisenden zum ersten Mal seit drei Jahren eine einzigartige Anbindung zwischen und innerhalb jedes Heimatmarktes anbieten", sagte der Vorstandsvorsitzende von Air New Zealand Christopher Luxon.



Weitere interessante Inhalte
Neue Ultralangstrecke mit dem Dreamliner Qantas will nonstop von Australien nach London

12.12.2016 - Nach der Auslieferung ihrer neuesten Boeing 787-9 im Herbst 2017 will Qantas ab März damit 2018 erstmals Nonstopflüge nach Europa anbieten. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter

Boeing 787 Zehnter Dreamliner an Vietnam Airlines ausgeliefert

25.11.2016 - Am 24. November hat das Boeing-Werk in Charleston eine weitere 787-9 an Vietnam Airlines ausgeliefert. Damit hat die vietnamesische Fluggesellschaft nun zehn der insgesamt 19 bestellten Dreamliner … weiter

Dreamliner erreicht Produktionsmeilenstein Charleston baut 500. Rumpfsektion einer Boeing 787

19.09.2016 - Das neue Boeing-Werk in Charleston hat die 500. Rumpfsektion einer Boeing 787 produziert. Die Sektion wurde per Dreamlifter ins zweite 787-Endmontagewerk nach Everett geflogen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App