11.07.2014
FLUG REVUE

Air New Zealands erster Dreamliner787-9 in Auckland gelandet

Air New Zealands erste 787-9 ist nach ihrem Überführungsflug in Auckland gelandet. Dort wurde sie von mehr als 50 Air-New-Zealand-Mitarbeitern willkommen geheißen. Air New Zealands erster Dreamliner ist zugleich der erste in der neuen schwarzen Lackierung.

Air New Zealand ankunft erste boeing 787-9 auckland

Ankunft in Auckland: Air New Zealands erste Boeing 787-9. © Foto und Copyright: Air New Zealand  

 

Die neuseeländische Fluggesellschaft ist der Erstkunde für das neue Boeing-Muster. Es soll zunächst auf der Strecke Auckland-Perth eingesetzt werden. Air New Zealand wird neun weitere Dreamliner erhalten, alle werden von Rolls-Royce-Triebwerken des Typs Trent 1000 angetrieben.

Der zweite Dreamliner (ZK-NZF) wird Mitte August in Neuseeland erwartet, ein dritter Ende 2014. Zwei weitere 787 sollen 2015 ausgeliefert werden, drei im Jahr 2016 und die letzten beiden 2017. Air New Zealand hat darüber hinaus die Option auf weitere acht Flugzeuge.

Air New Zealands Flotte von Großraumflugzeugen besteht aktuell  aus zwei Boeing 747-400, fünf 767-300ER, acht 777-200ER und sechs 777-300ER. Eine weitere 777-300ER ist bestellt. Die Fluggesellschaft besitzt außere eine Anzahl kleinerer Muster, darunter 22 A320.




Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Boeing 787-9 Qantas stationiert vier Dreamliner in Brisbane

29.08.2017 - Mitte 2018 soll die erste von vier Boeing 787-9 nach Brisbane an der Nordostküste Australiens kommen. Von dort aus will die Airline auch neue internationale Strecken bedienen. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende