04.08.2017
FLUG REVUE

StreckennetzanpassungAir Seychelles stellt Düsseldorf ein

Ab dem 10. September wird die nationale Fluggesellschaft der Republik Seychellen den Flugbetrieb in die nordrheinwestfälische Landeshauptstadt einstellen. Ab dem 12. September wird auch das Paris-Angebot von vier auf drei Flüge reduziert.

Symbolbild Air Seychelles

Nur noch bis zum 12. September kann ab Düsseldorf mit Air Seychelles in den Urlaub geflogen werden. Foto und Copyright: Air Seychelles  

 

Neben dem Wettbewerbsdruck durch die Vielzahl an Airlines und den saisonalen Nachfrageschwankungen seien auch das Preisumfeld sowie die Treibstoffpreise  ausschlaggebend, teilte die Fluggesellschaft mit. Auch das Volumen an Zubringerflügen der Partner-Airlines entwickelte sich nicht wie erwartet.  „Wir haben die schwierige Entscheidung, Flüge nach Düsseldorf nicht weiter fortzusetzen, nach einer umfassenden Überprüfung der Route getroffen. Diese Überprüfung hat aufgezeigt, dass die Verbindung nicht nachhaltig ist.“, sagt Roy Kinnear, Geschäftsführer von Air Seychelles.

Um den für die Fluggesellschaft wichtigen deutschen Markt nicht zu verlieren, will Air Seychelles mit einem Umstieg in Paris oder Abu Dhabi weiterhin Codesharing-Flüge in die Urlaubsregion anbieten. Partnerschaften mit Air France und Etihad Airways würden dies ermöglichen.

Auch der Paris-Service wurde von Air Seychelles aufgrund der geringen Nachfrage reduziert. Zwar seien die Passagierzahlen in den Sommermonaten hoch, zum Beginn der Nebensaison hätten diese jedoch nicht mehr das erforderliche Niveau, um die vierte wöchentliche Verbindung aufrechtzuerhalten. Künftig kann noch montags, donnerstags und samstags mit einem Airbus A330-200 ab Paris in den Inselstaat geflogen werden.



Weitere interessante Inhalte
Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

DLR/ NASA Design Challenge Studenten konzipieren Zukunfts-Jets

18.08.2017 - In ihrem gemeinsamen Wettbewerb für Studenten haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und NASA Nachwuchsforscher mit den kreativsten Zukunftsideen gesucht. In Braunschweig wurde nun … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot