11.11.2008
FLUG REVUE

11.11.2008 - Air Seychelles nach DAir Seychelles wieder nach Deutschland

11. November 2008 - Die Fluggesellschaft Air Seychelles hat heute angekündigt, dass sie ab dem nächsten Jahr wieder Deutschland bedient.

Ab dem 29. März 2009 wird die Nonstop-Verbindung von Frankfurt am Main nach Mahé nach über dreijähriger Unterbrechung wieder neu aufgelegt. Die nationale Fluggesellschaft der Seychellen bedient die Strecke künftig einmal pro Woche, nämlich sonntags. Die Preise für Rückflug-Tickets beginnen bei 840 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren. Passagiere mit Wohnsitz in anderen deutschen Städten können ein Rail & Fly-Ticket nach Frankfurt für 25 Euro pro Strecke zubuchen. Buchungsanfragen werden ab sofort entgegen genommen.  

Air Seychelles setzt auf der neuen Verbindung ab Deutschland eine Boeing B767-300ER ein. Dabei zählen 24 der fast 250 Sitzplätze zur "Pearl Class" (Business Class). Der Abflug von Frankfurt am Main erfolgt am Sonntag um 22.00 Uhr und ermöglicht Urlaubern, die auf die Seychellen fliegen, eine Anreise über Nacht. Die Ankunft in Mahé erfolgt am nächsten Morgen um 9.25 Uhr – nach weniger als 10 Flugstunden. Den Rückflug nach Deutschland ermöglicht Air Seychelles am Samstag Abend um 22.30 Uhr. Die Fluggäste erreichen Frankfurt am Main dann am Sonntag Morgen um 6.20 Uhr.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Friedrichshafen 1500. Zieldarstellungs-Drohne von Airbus

28.04.2017 - Airbus hat die 1500. Do-DT am Standort Friedrichshafen fertiggestellt und wird diese in Kürze im Rahmen eines Auftrages der Bundeswehr einsetzen. … weiter

Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App