19.06.2015
aero.de

Aus für Boeing 737 und E190airberlin bald mit reiner Airbus-Flotte

airberlin will ihre letzte Boeing 737 in spätestens 18 Monaten zurückgeben. Die Airline stellt ihre Europaflotte im Zuge von Sparmaßnahmen komplett auf A320 um. "Die vollständige Flottenharmonisierung auf Airbus soll bis Ende 2016 abgeschlossen sein", sagte airberlin-Sprecher Aage Dünhaupt aero.de.

airberlin A320

Airbus A320 von airberlin. Foto und Copyright: airberlin  

 

airberlin gab ihren Boeing-Bestand zum Ende des ersten Quartals mit acht 737-700 und 31 737-800 an. Inzwischen sollen drei weitere 737-800 die Flotte verlassen haben. Seit Bekanntwerden der Pläne im Oktober 2014 baute airberlin damit neun 737 ab.

Im Gegenzug erhält die Fluggesellschaft zusätzliche A320, die unter anderem aus Beständen des Partners Alitalia in Berlin eintreffen.

Damit der vollständige Flottenumbau auf Airbus bis Ende 2016 gelingt muss sich airberlin noch mit TUIfly auf eine vorzeitige Rückgabe von 14 samt Strecken und Crews geleasten 737 einigen.

Derzeit pocht TUIfly noch auf den Fortbestand der lukrativen Zehn-Jahres-Vereinbarung aus dem Jahr 2009. Man gehe davon aus, den Vertrag "bis 2019 zu erfüllen", sagte TUIfly-Sprecher Jan Hillrichs aero.de.

Im Zuge der gruppenweiten Flottenharmonisierung musste sich Niki von ihren sieben Embraer E190 trennen. Die Flotte wanderte inzwischen komplett zu Helvetic Airways in die Schweiz. Als Ersatz stellte airberlin ihrer Tochter in Österreich fünf Airbus A319 und zwei A320.



Weitere interessante Inhalte
Börsengang könnte eine halbe Milliarde Dollar einbringen Korean Air will mit Jin Air an die Börse

27.04.2017 - Korean Air will noch in diesem Jahr ihre Niedrigpreistochter Jin Air an die Börse bringen. … weiter

Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App