28.11.2016
FLUG REVUE

airberlinNicht ohne meinen Christbaum

Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen.

airberlin Weihnachtsflieger 2015 Bild 2

2015 flog bei airberlin ein Airbus A320 als Weihnachtsflieger. Foto und Copyright: airberlin  

 

Wer Weihnachten im Ausland verbringt und trotzdem nicht auf eine heimische Tanne verzichten will, für den hat airberlin das passende Angebot. Im Dezember können Weihnachtsbäume kostenfrei als Sperrgepäck aufgegeben werden, und das im gesamten internationalen Streckennetz der deutschen Fluggesellschaft. Das teilte airberlin am Montag mit.

Der Baum darf höchstens zwei Meter lang sein und muss bis 48 Stunden vor Abflug telefonisch im airberlin-Service-Center angemeldet werden. Am Check-in wird der eingenetzte Baum als Sperrgepäck entgegen genommen und je nach Zielflughafen auf dem Gepäckband oder am Schalter für "bulky baggage" wieder ausgegeben.

Laut airberlin wurde dieser spezielle Service in der Vergangenheit rege genutzt: Rund 100 Christbäume beförderte die Fluggesellschaft pro Weihnachtssaison in den vergangenen Jahren zu internationalen Sonnenzielen. Na dann, frohes Fest!

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
38 zusätzliche Flugzeuge für Eurowings Lufthansa mietet Jets bei airberlin

16.12.2016 - Die Lufthansa Group hat am Freitag den angekündigten Leasingvertrag für Flugzeuge von airberlin unterzeichnet. 38 Airbus-Jets mit Piloten der Berliner sind damit künftig für die "Wings"-Gruppe des … weiter

Flucht nach vorn airberlin plant Dreiteilung

12.12.2016 - Nach jahrelangen Verlusten will airberlin durch eine Dreiteilung ihre unterschiedlichen Marktsegmente gezielter erreichen. Der Plan bringt die gesamte Luftfahrtbranche in Bewegung. … weiter

Neuausrichtung der kriselnden Airline airberlin baut in Berlin-Tegel aus

07.12.2016 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft expandiert in Berlin und erhöht ihre Frequenzen auf bestimmten europäischen Strecken. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App