03.07.2015
FLUG REVUE

Neue Partnerschaftairberlin fliegt im Codeshare mit SriLankan

SriLankan Airlines arbeitet nun auch mit airberlin und NIKI zusammen. Die Airlines bieten über Abu Dhabi Flüge nach Colombo von Deutschland und Österreich an.

SriLankan_Airlines_Airbus_A330

Airbus A330 in den Farben von SriLankan Airlines. Foto und Copyright: SriLankan  

 

Im Rahmen des Codeshares legen airberlin und NIKI ihre Flugnummern auf die Flüge zwischen Abu Dhabi und Colombo, die SriLankan täglich anbietet. Fluggäste von SriLankan Airlines können nun die Flüge von airberlin und NIKI zwischen Berlin-Tegel und Abu Dhabi beziehungsweise zwischen Wien und Abu Dhabi in Einem buchen. „Sri Lanka ist ein faszinierendes Reiseland, das mit seinen Stränden und der Kultur immer mehr Urlauber anlockt. Insbesondere bei Reisenden aus Deutschland wird Sri Lanka immer beliebter, was die stetig wachsenden Besucherzahlen der letzten Jahre belegen. Wir setzen daher auf unseren neuen Codeshare-Partner und sind überzeugt, dass die Flüge auf große Nachfrage im deutschsprachigen Raum stoßen werden“, sagt Stefan Pichler, CEO airberlin.

„Von dem Codesharing mit airberlin und NIKI werden sowohl Urlauber als auch Geschäftsreisende profitieren, die ab sofort die schnelle und komfortable Verbindung zwischen Colombo, Berlin und Wien mit täglichen Flügen der SriLankan zwischen Abu Dhabi und Colombo nutzen können. Auch wir sind der Meinung, dass unsere Partnerschaft den Tourismus in Sri Lanka weiter Auftrieb geben wird“, erklärt Lal Perera, Head of Worldwide Sales von SriLankan Airlines. SriLankan Airlines erweitert das Streckennetz durch die Partnerschaft mit airberlin und NIKI um ein drittes Ziel Deutschland sowie um die erste Destination in Österreich.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert airberlin: Ideenwettbewerb umweltfreundliches Fliegen

10.03.2017 - airberlin sucht in einem Ideenwettbewerb unter Studenten neue Vorschläge für eine umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert. Noch bis Ende April werden die besten Vorschläge gesucht. … weiter

Aus zum Ende des Sommerflugplans Belair wird abgewickelt

09.03.2017 - Das Management von airberlin hat nun den Zeitpunkt für die Stilllegung Schweizer Tochter Belair auf das Ende des Sommerflugplans terminiert. Bis dahin werden vier A321 der Flotte weiterhin von Zürich … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App