13.01.2014
FLUG REVUE

Erfolgreiche Bilanz 2013airberlin mit erhöhter Auslastung

Trotz einer um 5,4 Prozent zurückgegangenen Zahl der beförderten Fluggäste konnte airberlin die Auslastung steigern.

airberlin Boeing 737-800

airberlin Boeing 737-800. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Im Jahr 2013 konnte airberlin die Auslastung nach eigenen Angaben weiter erhöhen. Im Jahresvergleich steigerte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft die Auslastung um 1,3 Prozentpunkte auf 84,9 Prozent. Mit insgesamt 31.535.867 Fluggästen hat airberlin das vierte Jahr in Folge bei den Passagieren die 30-Millionen-Marke überschritten. Das gesamte Sitzplatzangebot (ASK) betrug im Jahr 2013 57,251 Milliarden Kilometer, die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) 48,575 Milliarden.

Im Dezember 2013 erhöhte airberlin das Angebot um 3,4 Prozent (ASK) gegenüber dem Vorjahresmonat durch zusätzliche Langstreckenflüge und ganzjährig geflogene Verbindungen. Die Auslastung im gesamten airberlin Streckennetz betrug im Dezember 81,4 Prozent und lag damit aufgrund der erstmalig im Dezember geflogenen zusätzlichen Frequenzen unter dem Wert des Vorjahresmonats (82,6 Prozent). Insgesamt konnte airberlin im Dezember 1.820.724 Gäste begrüßen.

airberlin erhöhte im Dezember die angebotenen Sitzplatzkilometer im Jahresvergleich um 3,4 Prozent auf 3,739 Milliarden (Vorjahr: 3,617 Milliarden). Die zurückgelegten Passagierkilometer stiegen um 1,8 Prozent auf 3,042 Milliarden (Vorjahr: 2,988 Milliarden). Die Gesamtzahl der beförderten Fluggäste betrug 31.535.867 Passagiere. Im Vergleich zum Vorjahreswert ging die Zahl um 5,4 Prozent zurück.

Im Jahr 2013 hat airberlin die Berechnung der Auslastung geändert. Die Auslastungsermittlung wurde dem Branchenstandard angepasst und die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) den verfügbaren Sitzplatzkilometern (ASK) gegenübergestellt. Für den Jahresvergleich wurde die Auslastung aus dem Jahr 2012 ebenfalls neu berechnet.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter

Umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert airberlin: Ideenwettbewerb umweltfreundliches Fliegen

10.03.2017 - airberlin sucht in einem Ideenwettbewerb unter Studenten neue Vorschläge für eine umweltfreundlichere Luftfahrt im 21. Jahrhundert. Noch bis Ende April werden die besten Vorschläge gesucht. … weiter

Aus zum Ende des Sommerflugplans Belair wird abgewickelt

09.03.2017 - Das Management von airberlin hat nun den Zeitpunkt für die Stilllegung Schweizer Tochter Belair auf das Ende des Sommerflugplans terminiert. Bis dahin werden vier A321 der Flotte weiterhin von Zürich … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App