09.12.2013
aero.de

Airlinesairberlin-Piloten müssen auf 787 noch etwas warten

airberlin hält ihr Geld zusammen. Nach Informationen der "Air Transport World" wird die Airline erst 2018 die ersten Boeing 787-9 aus ihrem Auftrag über 15 Flugzeuge in Everett abholen.

Boeing 787 airberlin Boeing-Designschema

Boeing-Grafik der 787 für airberlin. Grafik und Copyright: Boeing  

 

airberlin hatte im April die Umschreibung des gesamten Auftrags von der 787-8 auf die größere 787-9 bestätigt, die auch ihr Partner Etihad Airways bestellt hat.

"Dadurch verschiebt sich der ursprünglich mal genannte Auslieferungstermin (im Jahr 2014, Red.) automatisch", sagte airberlin-Sprecher Mathias Radowski aero.de am Freitag, 6. Dezember 2013.

Zum neuen EIS der 787-9 in Berlin hält sich die Fluggesellschaft bedeckt. "Es gibt derzeit jedoch noch keinen definitiven Auslieferungstermin für die erste 787-9 für airberlin", stellte Radowski klar.

Etihad Airways hat ihrem bestehenden Auftrag über 41 787-9 im November 30 787-10 hinzugefügt. Etihad und airberlin wählten die GEnx-Triebwerke für ihre Dreamliner.

Mehr zum Thema:
aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter

Airlines Norwegian verteilt 787 auf weitere Standorte

02.11.2016 - Norwegian öffnet 2017 neue Langstrecken-Basen in Barcelona und Amsterdam. Airlinechef Björn Kjos kann sich auch einen Stützpunkt in Argentinien gut vorstellen. … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter

40 Flugzeuge im Wet-Lease an Eurowings airberlin schrumpft radikal

28.09.2016 - Nun ist es offiziell: Im Überlebenskampf schrumpft airberlin, die zweitgrößte deutsche Airline, auf eine Flotte von 75 Flugzeugen, die aus den Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf heraus „ertragreiche … weiter

Boeing-Großabnehmer aus China Xiamen Air eröffnet Route nach Seattle

27.09.2016 - Am Montag hat die chinesische Fluggesellschaft Xiamen Air eine neue Verbindung aus Xiamen nach Seattle aufgenommen. Die neue Verbindung ist der erste US-Flug aus der chinesischen Zwei-Millionenstadt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App