08.06.2015
aero.de

Verkehrszahlenairberlin schrumpft auch im Mai

airberlin trimmte im Mai ihr Angebot. Das kostete zwar Passagiere, zahlte sich aber in besserer Auslastung aus.

airberlin Boeing 737-800

airberlin Boeing 737-800. Foto und Copyright: Fraport AG  

 

Die 2,84 Millionen Mai-Passagiere bedeuten ein Minus von 4,3 Prozent im Jahresvergleich. Im April hatte airberlin aber noch einen wesentlich heftigeren Passagierverlust von fast acht Prozent eingesteckt.

airberlin bot über den Mai 7,4 Prozent weniger Sitzkilometer an als im Vorjahr. Weil der verkaufte Verkehr mit 5,3 Prozent nicht ganz so stark  nachgab, habe sich die Auslastung um 1,8 Prozentpunkte auf 81,3 Prozent verbessert, teilte airberlin mit.

Airlinechef Stefan Pichler gestand im Mai allerdings auch ein, dass das zweite Quartal hinter den Erwartungen zurückbleibe. "Wir sind am Anfang eines langen Weges", stellte Pichler Belegschaft und Aktionäre auf eine längere Durststrecke ein.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
James Hogan verlässt das Unternehmen Etihad-Gruppe baut Führung um

09.05.2017 - Die Etihad Aviation Group aus Abu Dhabi hat Ray Gammel übergangsweise zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gruppe ernannt und angekündigt, dass der bisherige Präsident und Vorstandschef James Hogan das … weiter

Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

ZIM Flugsitz Drei Airlines entscheiden sich für neuen Economy-Sitz

25.04.2017 - Leicht und mehr Beinfreiheit: ZIM Flugsitz hat mit dem weiterentwickelten Economy-Sitz EC01 NG drei Fluggesellschaften überzeugt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Initiative fordert Offenhaltung eines zweiten Flughafens Berliner wollen Tegel-Volksbegehren

20.03.2017 - Die Berliner Initiative "Berlin braucht Tegel" meldet das Erreichen von genug Unterschriften, um ein Volksbegehren zur Offenhaltung des Flughafens Tegels zu veranlassen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App