08.05.2013
FLUG REVUE

airberlin steigert Auslastung

Mit der Optimierung des Streckennetzes und der Fokussierung auf etablierte Strecken erhöhte airberlin auch im April 2013 die Auslastung.

Im April 2013 konnte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft die Auslastung um 4,2 Prozentpunkte auf 84,01 Prozent steigern und begrüßte 2.481.959 Fluggäste an Bord.

Die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) reduzierte airberlin im Zuge der Flugplanoptimierung um 13,8 Prozent auf 4,37 Milliarden, die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) reduzierten sich gleichzeitig nur um 9,3 Prozent auf 3,67 Milliarden.

In den ersten vier Monaten des Jahres 2013 hat airberlin die Auslastung im Jahresvergleich um 3,1 Prozentpunkte auf 85,13 Prozent gesteigert und insgesamt 8.401.009 Fluggäste an Bord begrüßt. Das gesamte Sitzplatzangebot betrug 15,52 Milliarden Kilometer, die zurückgelegten Passagierkilometer 13,21 Milliarden.

Im Jahr 2013 hat airberlin die Berechnung der Auslastung geändert. Die Auslastungsermittlung wurde dem Branchenstandard angepasst und die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) den verfügbaren Sitzplatzkilometern (ASK) gegenübergestellt. Für den Jahresvergleich wurde die Auslastung aus dem Jahr 2012 ebenfalls neu berechnet.

April 2013 April 2013 kumuliert
Auslastung in % 
84,01 (+4,2 PP) 85,13 (+3,1 PP)
ASK in Mio. 4.367,9 (-13,8%) 15.523,8 (-11,7%)
RPK in Mio. 3.669,6 (-9,3%) 13.214,9 (-8,3%)
Fluggäste 2.481.959 (-6,7%) 8.401.009 (-8,4%)


Weitere interessante Inhalte
Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Insolvente deutsche Fluggesellschaft airberlin beginnt Verhandlungen über Sozialplan

09.10.2017 - Bis zum 12. Oktober verhandelt airberlin mit Lufthansa und easyJet über den Erwerb von Unternehmensteilen. Spätestens am 28. Oktober wird die insolvente Airline wohl den Flugverkehr unter dem … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Mehr als 1000 Stellen ausgeschrieben Eurowings sucht weitere Mitarbeiter

26.09.2017 - Die Lufthansa-Billigtochter hat mehr als 1000 Stellen für Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal ausgeschrieben. Für airberlin-Crews gibt es ein verkürztes Auswahlverfahren. … weiter

Insolvente Fluggesellschaft airberlin verhandelt mit Lufthansa und easyJet

25.09.2017 - Nach der Aufsichtsratssitzung am Montag gehen die Verhandlungen über den Verkauf von Teilen der insolventen airberlin weiter. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF