26.01.2016
FLUG REVUE

Aktion bis 1. Februarairberlin-Tickets zu Kampfpreisen

airberlin lockt Reisende bis zum 1. Februar mit Tickets für Flüge innerhalb Europas ab 49 Euro. Auch andere Ziele sind im Aktionszeitraum günstiger erreichbar.

airberlin Airbus 330-200

airberlin bietet im Winter günstige Flugtickets im "Global Sale". Foto und Copyright: airberlin  

 

Mit der Aktion "Global Sale" wirbt airberlin für günstigere Tickets für Ziele in Europa, USA, Asien und Australien. Buchbar sind die Flüge bis einschließlich 1. Februar.

Von Berlin-Tegel, Düsseldorf und Stuttgart aus können Passagiere nach Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten fliegen, den Hin- und Rückflug gibt es ab ab 449 Euro. Von dort aus sind Weiterflüge mit der airberlin-Partnerfluggesellschaft Etihad Airways nach Australien ab 959 Euro (Hin- und Rückflug) möglich.

Ab 189 Euro gibt es den Hinflug in die USA, unter anderem werden die Flughäfen Chichago, New York und ab Mai auch Boston und San Francisco bedient. Nach Angaben von airberlin sind auch Ziele in der Karibik auf Kuba und in der Dominikanischen Republik im Aktionszeitraum buchbar.

Innerhalb Europas bietet airberlin One-Way-Flüge unter anderem nach Kopenhagen, Rom, Wien oder Mallorca ab 49 Euro an.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Nach Gläuberausschusssitzungen airberlin: Verhandlungen gehen weiter

22.09.2017 - Nach den Sitzungen der Gläubigerausschüsse von airberlin hieß es gestern Abend, die Verhandlungen mit den Bietern würden weiter geführt. Details sollen am Montag bekannt gegeben werden. … weiter

Mehrere Kaufinteressenten für insolvente Airline Bieterfrist für airberlin beendet

15.09.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Freitag die Bieterfrist für Kaufangebote beendet. In der nächsten Woche sollen der oder die Käufer bestimmt und nach der Bundestagswahl … weiter

Krankmeldungswelle bei den Piloten UPDATE: Flugausfälle bei airberlin

12.09.2017 - Am Dienstag sind bei airberlin viele Flüge ausgefallen. Grund ist eine ungewöhnlich hohe Zahl von Krankmeldungen durch die Piloten. airberlin bezeichnet die Krise mittlerweile als existenzbedrohend. … weiter

Insolvente deutsche Airline airberlin stellt Karibik-Flüge ein

11.09.2017 - Zum 25. September beendet airberlin ihr Karibik-Flugprogramm ab Düsseldorf. Weitere Langstreckenflüge ab Düsseldorf und Berlin werden ebenfalls gestrichen. … weiter

Insolvente airberlin EU-Kommission genehmigt Übergangskredit

04.09.2017 - Die EU-Kommission hat am Montag grünes Licht für den staatlichen Übergangskredit für airberlin gegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende