18.12.2012
FLUG REVUE

Air Berlin verkauft Anteil am Vielfliegerprogramm Airberlin verkauft Anteil am Vielfliegerprogramm

Die Air Berlin PLC wird aufgrund der Ausgliederung ihres Vielfliegerprogramms "topbonus" und des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung hieran durch Etihad Airport Services insgesamt EUR 184,4 Mio. erlösen.

Die Gesellschaft geht davon aus, dass sich dieser Ertrag im Geschäftsjahr 2012 in voller Höhe ergebniswirksam und bilanziell auswirken wird. Aus der Transaktion fließen dem Unternehmen noch im Jahr 2012 EUR 184,4 Mio. liquiditätswirksam zu.

Die Transaktion, auf die sich die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG und die Etihad Airport Services L.L.C. heute verständigt haben, sieht die Ausgliederung des Geschäftsbereichs auf eine eigenständige Gesellschaft englischen Rechts mit dem Namen Topbonus Ltd. und Berliner Unternehmenssitz vor, die das Vielfliegerprogramm auf Basis eines Vertrags mit Air Berlin weiter betreiben und ausbauen soll.

An dieser Gesellschaft werden Air Berlin zu 30 % und Etihad zu 70 % beteiligt sein. Air Berlin hat das Recht, künftig 10 % der Anteile der Gesellschaft von Etihad zu erwerben. Das Bundeskartellamt hat die Transaktion bereits freigegeben.



Weitere interessante Inhalte
airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter

40 Flugzeuge im Wet-Lease an Eurowings airberlin schrumpft radikal

28.09.2016 - Nun ist es offiziell: Im Überlebenskampf schrumpft airberlin, die zweitgrößte deutsche Airline, auf eine Flotte von 75 Flugzeugen, die aus den Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf heraus „ertragreiche … weiter

Berichte über Flotten-Halbierung und Lufthansa-Kooperation airberlin vor strategischer Weichenstellung?

26.09.2016 - In dieser Woche könnten bei airberlin wichtige Entscheidungen zur Zukunft des Unternehmens fallen. Medien berichten von einer deutlichen Flottenverkleinerung und einer Abgabe von Flugzeugen an … weiter

Airports Flughafen Düsseldorf rechnet mit airberlin

23.09.2016 - Der neue Chef des Flughafens Düsseldorf, Thomas Schnalke, rechnet 2026 mit 29 Millionen Passagieren statt rund 23 Millionen in diesem Jahr. Dies erklärte er im Gespräch mit der in Düsseldorf … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App