21.08.2013
aero.de

airberlin verkauft Flugzeuge nach China

airberlin verkauft Teile ihrer Flotte nach China.

Minsheng Commercial Aviation (MSCA) werde fünf A320 aus der Bestandsflotte erwerben und anschließend an airberlin verleasen, teilte airberlin in der vergangenen Woche mit.

Die Auslieferung eines neuen Airbus A320 und einer Boeing 737 werde im nächsten Jahr ebenfalls über eine solche Sale-and-Lease-Back-Vereinbarung mit MSCA finanziert.

MSCA kauft airberlin zudem zwei jeweils zwei gebrauchte 737-700 und 737-800 ab. Diese Flugzeuge sollen ab 2014 beim chinesischen Start-Up Rulli Airlines weiterfliegen.

airberlin hat im zweiten Quartal ihren operativen Verlust auf 8,1 Millionen Euro eingedämmt. Bis Jahresende will Airlinechef Wolfgang Prock-Schauer die belastende Nettoverschuldung von 706 auf 500 Millionen Euro reduziert haben.

Dafür wird in Berlin weiter eisern gespart - Ende 2013 soll die airberlin-Flotte nur noch 143 Flugzeuge umfassen. In diesem Sommer hat airberlin noch 147 Maschinen in Betrieb.



Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App