06.10.2011
FLUG REVUE

Airbus-Ersatzteillogistik für A380 von British AirwaysAirbus-Ersatzteillogistik für A380 von BA

British Airways wird ihre A380-Flotte in den nächsten 15 Jahren mit Ersatzteilen von Airbus Flight Hour Services versorgen lassen. Dieser Logistikpool beliefert alle angeschlossenen Betreiber aus einem zentralen Ersatzteilvorrat.

British Airways (BA) habe Airbus Flight Hour Services (FHS) zur Unterstützung im Inventarmanagement ihrer A380-Flotte ausgewählt, teilte Airbus am Donnerstag mit. Der FHS-Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren umfasse einen breiten Katalog von austauschbaren A380-Funktionseinheiten (Line Replacable Units-LRUs), Ersatzteilen sowie Reparatur- und Logistikdienstleistungen für die Technikabteilung von British Airways. Zudem sehe er die Einführung eines kundenübergreifenden Pools von LRU-Ersatzteilen für die A380 in London-Heathrow vor, der größten A380-Verkehrsdrehscheibe in Europa. BA hat zwölf A380 bestellt, die ab 2013 ausgeliefert werden.

Garry Copeland, Director of Engineering von British Airways, sagte: „Diese langfristige Bindung zeigt, wie groß unser Vertrauen ist, dass Airbus künftigen British Airways-Kunden im täglichen A380-Betrieb weltweit den besten möglichen Service bieten wird.“

Didier Lux, EVP Customer Services von Airbus, sagte: „Wir freuen uns, British Airways als unseren ersten A380-FHS-Kunden in Europa begrüßen zu können. Dies verstärkt unsere weltweite Marktposition sowie unsere Fähigkeit zum Ausbau unserer Präsenz in diesem Bereich.“ Das Airbus FHS-Portfolio sei, so Airbus, bisher von einem halben Dutzend Betreibern der A330, A340 und A380 bestellt worden. 

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App