11.09.2012
FLUG REVUE

Airbus-Minister für globale Lösung beim Emissionshandel

Die Mitglieder der Airbus-Ministerkonferenz der vier Airbus-Länder Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien haben anlässlich ihres traditionellen Treffens während der ILA einmütig vor der Fortsetzung der einseitigen Einbeziehung des Luftverkehrs in den Emissionshandel durch die EU gewarnt.

Im April 2013 soll die nächste Phase in Kraft treten, die Strafen für zahlungsunwillige Airlines erlaubt. China als größter Luftverkehrs-Zukunftsmarkt hat daraufhin bereits Airbus-Bestellungen chinesischer Airlines blockiert.

„Es wäre ein schwerer Schlag, wenn wir hier zurückgedrängt werden“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und Koordinator der Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, Peter Hintze. Gemeinsam mit der Staatsminister im britischen Handelsministerium, Michael Fallon, dem französischen beigeordneten Minister für Verkehr und Umwelt, Frédéric Cuvillier, und dem Generalsekretär des spanischen Industrieministeriums, Luis Valero, plädierte er deshalb dafür, eine globale Regelung der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO abzuwarten, deren Hauptversammlung im Herbst 2013 tagt.



Weitere interessante Inhalte
Virtuelle Kabinentour Austrian bietet jetzt 360° Rundgang an

28.06.2017 - Passagiere und Interessierte der österreichischen Airline können ab sofort online schon vor dem Flug die Kabinen der Flotte besichtigen. … weiter

Quiet Supersonic Transport NASA zeigt ersten Entwurf eines leisen Überschalljets

28.06.2017 - Überschallfliegen ohne lauten Knall: Dass das geht, will die NASA mit einem neuen X-Flugzeug zeigen. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde das vorläufige Design ihres neuen … weiter

Airbus Leuchtfarbe für Flugzeuge

28.06.2017 - Das amerikanische Unternehmen Darkside Scientific und der europäische Flugzeughersteller Airbus arbeiten an elektrolumineszenten Beschichtungen für Flugzeuge. … weiter

Flüge von Tel Aviv nach Europa EL AL nimmt ersten Dreamliner ab September in Betrieb

27.06.2017 - Die israelische Fluggesellschaft setzt ihre erste Boeing 787-9 ab Herbst 2017 ein. Neben Europa soll auch Nordamerika und Asien mit dem Flottenzuwachs bedient werden. … weiter

Flugerprobung von Gulfstreams neuem Flaggschiff Erfolgreicher Erstflug der vierten G600

26.06.2017 - Vor wenigen Tagen absolvierte die vierte Gulfstream G600 erfolgreich ihren Erstflug im US-Bundesstaat Georgia. Nach derzeitigen Planungen sind im Rahmen des Testprogramms mehr als 130 Flüge mit dem … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App