26.10.2012
aero.de

Swiss erweitert Flotte 2013 um vier FlugzeugeAirline Swiss erweitert 2013 Flotte um vier Flugzeuge

Swiss wird ihre Flotte im nächsten Jahr mit vier neuen Flugzeugen weiter ausbauen.

"2013 werden wir voraussichtlich nur Zugänge und keine Abgänge verzeichnen", sagte eine Sprecherin der Airline gegenüber aero.de.  Mit der Lieferung des 14. und 15. Flugzeugs im April beziehungsweise Oktober nächsten Jahres soll der Aufbau der Airbus A330-300 Flotte abgeschlossen werden. Die neuen Langstreckenjets von Airbus erhalten dann die Kennzeichen HB-JHN und HB-JHO.

Die Schweizer Lufthansa-Tochter wird im Februar eine zusätzliche A320 und im März eine weitere A321 übernehmen.

Mit dem Austausch der Avro-Flotte gegen neue Bombardier CS100 will Swiss im übernächsten Jahr beginnen. "In der zweiten Hälfte 2014 werden wir unsere Avro-Flotte mit dem ersten Flugzeugtyp der CSeries von Bombardier zu ersetzen beginnen", sagte die Sprecherin. "Das Ersetzen wird innerhalb von gut zwei Jahren erfolgen."

Swiss ist Erstkunde der CSeries und hat über den Konzern 30 Flugzeuge des Typs bei Bombardier bestellt.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App