06.07.2016
FLUG REVUE

US-Luftfahrtkonzern besteht 100 JahreAlaska 737 mit Boeing-Jubiläumslackierung

Alaska Airlines hat ihre jüngste Boeing 737-900ER mit einer Sonderlackierung zum Thema "100 Jahre Boeing" geschmückt.

Boeing 737-900ER Alaska Airlines Boeing 100

Alaska Airlines hat eine Boeing 737-900ER mit einer Sonderlackierung zum 100-jährigen Bestehen von Boeing versehen. Foto und Copyright: Alaska Airlines  

 

Die fabrikneue Boeing 737-900ER mit der Registrierung N248AK trägt auf den Rumpfseiten den Slogan "Boeing 100 years strong". Damit begeht der Boeing-Großkunde Alaska Airlines aus Seattle das 100-jährige Bestehen seines alleinigen Lieferanten.

Der neue Zweistrahler wurde bei einer Feier im Museum of Flight am Flughafen Boeing Field vorgestellt. Dort gaben mehrere hundert Firmen zur Feier des Tages Spenden in Höhe von 100.000 Dollar für ein durch Boeing eingerichtetes Stipendien-Programm bekannt. Es hat zum Ziel, Einwohner des Bundesstaates Washington mit kleinen und mittleren Einkommen beim Studieren sogenannter "STEM"-Fächer (Mathematik, Ingenieur- und Naturwissenschaften) zu fördern. Boeing verdoppelte die eingegangene Spende durch einen eigenen Nachschlag in gleicher Höhe.



Weitere interessante Inhalte
Feier im Museum of Flight 50 Jahre Boeing 737

14.03.2017 - Am 9. April begeht das Museum of Flight in Seattle den 50. Jahrestag des Erstflugs der Boeing 737. Dabei sind sowohl der historische Prototyp als auch sein Erstflugpilot anwesend. … weiter

Reaktion auf den Erfolg der A321neo Boeing zeigt gestreckte 737 MAX 10X

07.03.2017 - Im erbitterten Tauziehen der großen Flugzeughersteller um die größten Standardrumpfflugzeuge hat Boeing erstmals eine Skizze der möglichen 737 MAX 10X vorgestellt. Sie soll dem Erfolg des Airbus … weiter

Längste Version der MAX-Familie Erste 737 MAX 9 rollt aus der Endmontage

02.03.2017 - Im Boeing-Werk Renton hat am Mittwoch die erste Boeing 737 MAX 9 die Endmontagehalle verlassen. Der neue Zweistrahler wird jetzt noch lackiert und in der kommenden Woche der Öffentlichkeit … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App